Trace Id is missing

Wissensgewinnung (Knowledge Mining)

Entdecken Sie verborgene Erkenntnisse aus all Ihren Inhalten.

Was ist Wissensgewinnung (Knowledge Mining)?

Wissensgewinnung ist eine aufstrebende Disziplin in der künstlichen Intelligenz (KI), die eine Kombination intelligenter Dienste verwendet, um schnell aus großen Mengen von Informationen zu lernen. Sie ermöglicht es Unternehmen, fundierte Einblicke zu gewinnen und Informationen auf einfache Weise zu untersuchen, verborgene Erkenntnisse aufzudecken und im großen Umfang Beziehungen und Muster zu finden.

Azure Kubernetes Service (AKS)

Erfassen Sie Ihre Inhalte aus Azure-Quellen wie Azure-BLOB-Speicher, Azure-Tabellenspeicher, Azure SQL-Datenbank, Azure Cosmos DB und aus Hunderten Quellen von Drittanbietern über dedizierte Connectors.

Extrahieren Sie textbasierte Inhalte aus Dateiformaten wie PDF, Microsoft Word, PowerPoint und CSV. Hier finden Sie die vollständige Liste der unterstützten Formate.

Eine Person, die Treppen steigt und ein Tablet und einen Stift verwendet.

Anwendungsdienste

Arbeiten Sie mit verschiedenen Dokumenttypen und -formaten, einschließlich Bildern, Audiodateien, Formularen, Webseiten und Office-Dokumenten – ganz ohne die Kosten und die Komplexität, die die Entwicklung und Verwaltung einzelner KI-Dienste verursachen.

Erweitern Sie Ihr Inhaltsverständnis mit kognitiven Skills, wie Bildklassifizierung, Gesichtserkennung, Sprachenerkennung und Schlüsselbegriffserkennung. Mit diesen Vorgängen können Sie neue Felder in Ihrem Suchindex erzeugen, die nicht nativ in der Quelle verfügbar sind.

Datendienste

Integrieren Sie benutzerdefinierte Modelle oder Klassifizierer, die mit beliebigen Sprachen oder Frameworks Ihrer Wahl erstellt werden können. Erkunden Sie Inhalte mit einer vorkonfigurierten Suche oder mit Analysewerkzeuge und Geschäftsanwendungen.

Vervollständigen Sie Ihr individuelles Szenario mit benutzerdefinierten Analysetools, Fuzzysuchabfragen, kontextbezogenen Suchen oder gewichteten Parametern.

Zurück zu Registerkarten

So funktioniert Wissensgewinnung (Knowledge Mining)

Durch die Orchestrierung verschiedener KI-Funktionen bietet die Wissensgewinnung eine erweiterte Funktionalität, mit der Unternehmen schneller Erkenntnisse aus Inhalten gewinnen können, die andernfalls ungenutzt bleiben. Die Wissensgewinnung umfasst drei Phasen: Erfassung, Anreicherung und Untersuchung.

SCHRITT 1

Erfassen von Inhalten mit Connectors für Erst- und Drittanbieter-Datenspeicher aus zahlreichen Quellen.
Erfassen strukturierter und unstrukturierter Daten

SCHRITT 2

Anreichern von Inhalten mit KI-Funktionen, die es ermöglichen, Informationen zu extrahieren, Muster zu identifizieren und Erkenntnisse zu vertiefen.
Erweitern Sie den Inhalt mit allen Modellen, z. B maschinelles Sehen, Sprachverständnis, gesprochene Sprache, Entscheidungsfindung und Suche.

SCHRITT 3

Untersuchen neu indizierter Daten mithilfe von Suchen, Bots, bestehenden Geschäftsanwendungen und Datenvisualisierungen.
Erkunden Sie die angereicherten, strukturierten Daten über Suche, Geschäfts-Apps und Analysen

Weitere Informationen zu Produkten und Diensten für die Wissensgewinnung

Azure Cognitive Search

Identifizieren und untersuchen Sie relevante Inhalte mit dem einzigen Cloudsuchdienst mit integrierten KI-Funktionen.

Azure KI Services

Verwenden Sie kognitive Funktionen, um das Inhaltsverständnis übergreifend über Inhaltstypen anzuwenden.

Azure Machine Learning

Wenden Sie Machine Learning-Modelle als benutzerdefinierte Skills für bestimmte Anforderungen an, beispielsweise für branchenspezifische Bestimmungen.

Azure Bot Services

Entwerfen Sie interaktive Oberflächen, mit denen Benutzer Informationen aus ihren Daten über eine Botschnittstelle extrahieren können.

Mehr erfahren in den Beispielen für Lösungsarchitekturen

Inhaltsrecherche

Wenn Unternehmen Mitarbeiter mit der Überprüfung und Recherche technischer Daten beauftragen, kann es mühsam sein, unzählige, dicht beschriebene Seiten durchzulesen. Die Wissensgewinnung unterstützt Mitarbeiter bei der schnellen Durchsicht dieser Texte.

Verwaltung in den Bereichen Überwachung, Risiko und Compliance

Entwickler können die Wissensgewinnung nutzen, um Anwälte beim schnellen Identifizieren wichtiger Entitäten in Ermittlungsunterlagen und bei der dokumentübergreifenden Kennzeichnung wichtiger Indizien zu unterstützen.

Geschäftsprozessverwaltung

In Branchen, in denen eine starke Bieterkonkurrenz herrscht oder Probleme schnell bzw. nahezu in Echtzeit diagnostiziert werden müssen, können Unternehmen die Wissensgewinnung nutzen, um kostspielige Fehler zu vermeiden.

Kundensupport und Feedbackanalyse

Für viele Unternehmen ist der Kundensupport kostspielig und ineffizient. Mithilfe der Wissensgewinnung können Kundensupportteams schnell die richtige Antwort auf eine Kundenanfrage ermitteln oder die Stimmung von Kunden bedarfsabhängig bewerten.

Verwaltung digitaler Ressourcen

Da täglich Unmengen unstrukturierter Daten erzeugt werden, ist es für viele Unternehmen schwierig, Informationen in ihren Dateien zu nutzen bzw. zu finden. Die Wissensgewinnung über einen Suchindex erleichtert Endkunden und Mitarbeitern das schnelle Auffinden der gewünschten Informationen.

Servicevereinbarungen

Da viele Unternehmen Produkte für verschiedene Bereiche fertigen, ergeben sich sehr viele Geschäftsmöglichkeiten mit unterschiedlichen Anbietern und Käufern. Die Wissensgewinnung kann Unternehmen unterstützen, wenn Tausende von Quellseiten durchforstet werden müssen, um ein präzises Angebot abzugeben.

Die Wissensgewinnung bietet Kunden großartige Möglichkeiten

Dieser weltweite Softwareentwickler nutzt die Wissensgewinnung für eine exaktere Angebotserstellung und gewinnt so die Zeit zurück, die eine manuelle Zusammenstellung verursacht hätte.

Ein Howden-Mitarbeiter an einem Jobstandort, der auf die Skyline einer Stadt blickt
Zurück zu Registerkarten

Jetzt Lösungen für die Wissensgewinnung entwickeln

Kostenlos einsteigen