Zum Hauptinhalt wechseln

Quantum-Anwendungen

Wir sind bestrebt, die nächsten 250 Jahre von Forschung in den Bereichen Chemie und Materialwissenschaft auf die nächsten 25 Jahre zu verkürzen.

Die Wissenschaft befindet sich auf dem Scheitelpunkt eines großen Sprungs – und damit auch die Menschen

Wissenschaftler*innen versuchen, viele der größten Herausforderungen der Menschen zu bewältigen, indem sie mithilfe von Quantencomputing nach den kleinsten Stellen – im mikroskopischen Bereich – suchen. Microsoft erweitert die Möglichkeiten für Wissenschaftler*innen, die an diesem Nanobereich arbeiten, damit sie Chemikalien und Materialien schneller entdecken können. Dies umfasst das Entfernen von Treibhausgasen aus der Atmosphäre und die Herstellung besserer Batterien. Wenn wir die Feinheiten der Natur verstehen und modellieren können, wer weiß, was wir entdecken und welches Wachstum und welcher Fortschritt dadurch entstehen.

Hier und jetzt – ein cloudbasierter Supercomputer für alle Wissenschaftler*innen

Azure Quantum simuliert virtuelle Quantenfunktionen über die Cloud und bietet Wissenschaftler*innen Zugriff auf skalierbares High Performance Computing (HPC) mit für die Cloud optimiertem Code und modernster Automatisierung. Das latenzarme Netzwerk ist für die chemische und Materialforschung im großen Stil optimiert. Die Skalierung von Simulationen in der Cloud mithilfe komplexer Workflowtools hilft den Wissenschaftler*innen beim Umgang mit jeglicher Komplexität, die auftreten kann.
Ein Wissenschaftler in einem Labor, der mit Chemikalien arbeitet und eine Flüssigkeit in Flaschen füllt
Ein Mikroprozessor

Der Weg zum Quantencomputing im großen Stil

Letztendlich ist ein skalierter Quantencomputer erforderlich, um die schwierigsten Probleme in den Bereichen Chemie und Materialwissenschaft zu lösen. Ein vollständig skalierbarer Quantencomputer mit mehr als 1 Million stabilen Qubits ermöglicht Wissenschaftler*innen größere Genauigkeit und Vorhersagbarkeit in der Chemie- und Materialsimulation, sodass sie wirkungsvolle Anwendungen erstellen können, z. B. das Simulieren eines Katalyseprozesses für die Kohlenstoffdioxid-Assimilation. Angesichts unseres einzigartigen Ansatzes und eines aktuellen bahnbrechenden Durchbruchs in der Physik ist Microsoft auf dem Weg, Quanten im großen Stil in die Welt zu bringen.

Forschung und Entwicklung beschleunigen

Wenden Sie sich an das Azure Quantum-Team, wenn Sie unsere Wissenschaftler*innen und Quantenarchitekt*innen kennenlernen möchten, um zu erfahren, wie Azure Ihren Ansatz für chemische und materialwissenschaftliche Forschung und Entwicklung transformieren kann.
Aufbewahrung für Becher und Gläser

Sehen Sie sich an, wie Kunden jetzt Innovationen in der Chemie und Materialwissenschaft entwickeln

Innovationen für nachhaltige Materialien fördern

John Matthey nutzt Azure Quantum, um Innovationen bei der Suche nach Materialien für Brennstoffzellen voranzutreiben, um nachhaltige Energiequellen mit Wasserstoff zu ermöglichen und der lokalen und globalen Wirtschaft dabei zu helfen, den CO2-Fußabdruck zu reduzieren.
Fabrik von Johnson Matthey

Die Entwicklung von nachhaltigen Farben beschleunigen

AkzoNobel und Microsoft arbeiten daran, ein Versuchslabor in der Cloud einzurichten, um die Entwicklung von nachhaltigeren Farben zu unterstützen, die heute zu besseren Produkten und morgen zu einer gesünderen Umwelt beitragen.
Fabrik von AkzoNobel
Zurück zu Registerkarten

Quantum Innovator-Reihe

Registrieren Sie sich für die Webinarreihe, um sich einen Überblick darüber zu verschaffen, wie Azure Quantum Wissenschaftler*innen auf der ganzen Welt HPC und Quantencomputing ermöglicht.