Trace Id is missing
Zum Hauptinhalt wechseln

Azure Storage-Explorer

Azure-Cloudspeicherressourcen von Ihrem Desktop aus verwalten

Noch heute Azure Storage-Explorer herunterladen

Sie können Azure Storage-Blobs, -Dateien, -Warteschlangen und -Tabellen sowie Azure Data Lake Storage-Entitäten und verwaltete Azure-Datenträger hochladen, herunterladen und verwalten. Konfigurieren Sie Speicherberechtigungen und Zugriffssteuerungen, Ebenen und Regeln.

Vielseitig

Verwalten Sie Ihre Cloudspeicherkonten in mehreren Abonnements in allen Azure-Regionen, Azure Stack und Azure Government.

Erweiterbar

Fügen Sie mithilfe von Erweiterungen neue Features und Funktionen hinzu, um Ihre Cloudspeicheranforderungen optimal erfüllen zu können.

Barrierefrei

Nutzen Sie eine barrierefreie, intuitive und umfangreiche grafische Benutzeroberfläche für die vollumfängliche Verwaltung von Cloudspeicherressourcen.

Sicher

Greifen Sie mithilfe von Microsoft Entra ID (ehemals Azure Active Directory) und optimierten ACL-Berechtigungen (Zugriffssteuerungsliste) sicher auf Ihre Daten zu.

Vereinfachte Cloudspeicherverwaltung und gesteigerte Leistung

Sie haben die Möglichkeit, Ihre Azure-Speicherdienstkonten und Azure-Ressourcen abonnement- und organisationsübergreifend zu verknüpfen und zu verwalten. Sie können Ressourcen für Azure Storage, Azure Data Lake Storage und verwaltete Azure-Datenträger erstellen, löschen, anzeigen, bearbeiten und verwalten.

Eine Liste der aktiven Blobs und deren Eigenschaften in Storage-Explorer
Zeigen Sie Textdaten mit reichhaltiger Formatierung für JSON an, zeigen Sie PDF-Dokumente an, und durchsuchen Sie Bilder, ohne Dateien auf Ihren Computer herunterladen zu müssen.

Daten mühelos und schnell anzeigen

Sparen Sie Zeit und vereinfachen Sie Ihre Arbeitsabläufe, indem Sie die Daten direkt im Speicher-Explorer in der Vorschau anzeigen. Zeigen Sie Textdaten mit reichhaltiger Formatierung für JSON an, zeigen Sie PDF-Dokumente an, und durchsuchen Sie Bilder, ohne Dateien auf Ihren Computer herunterladen zu müssen.

Erweiterungen für Anpassungen nutzen

Passen Sie den Azure Storage-Explorer an Ihre Anforderungen an. Verwenden Sie beispielsweise die Azure Data Factory-Erweiterung , um Daten aus anderen Cloudspeicherdiensten wie AWS S3 in Azure Storage zu verschieben. Fügen Sie ihrem Storage-Explorer die Azure App Configuration-Erweiterung  hinzu, um Ihre Anwendungseinstellungen und Featureflags an einem Ort zu verwalten.

Zwei Erweiterungen in Storage-Explorer
Ein Benutzer, der das visuelle Design in Storage-Explorer ändert

Holen Sie sich eine leistungsstarke, barrierefreie Benutzeroberfläche

Mithilfe der intuitiven Benutzeroberfläche können Sie Ihre Daten und Ressourcen unkompliziert anzeigen, durchsuchen und mit diesen interagieren. Die Barrierefreiheit wurde durch mehrere Sprachausgabeoptionen, Designs mit hohem Kontrast und Tastenkombinationen unter Windows und macOS verbessert.

Arbeiten Sie auf Ihre Weise – lokal oder offline

Nutzen Sie den Storage-Explorer auch offline über lokale Emulatoren wie Azurite oder wenn die Verbindung zur Cloud getrennt ist. Diese Flexibilität trägt dazu bei, Ihre Produktivität und Effizienz zu steigern und gleichzeitig die Kosten zu senken.

Ein Benutzer, der aktive Blobs in Storage-Explorer betrachtet
Eine Ressource, die ausgewählt wird, um eine Verbindung mit Azure Storage herzustellen

Schränken Sie den Datenzugriff ein

Nutzen Sie das gesamte Spektrum der Azure-Sicherheitsfeatures, einschließlich der rollenbasierten Zugriffssteuerung, Microsoft Entra ID, Verbindungszeichenfolgen und ACL-Berechtigungen (Zugriffssteuerungsliste), um standardmäßig über HTTPS Verbindungen mit Ihren Azure-Ressourcen herzustellen und diese zu verwalten.

Integrierte umfassende Sicherheit und Compliance

  • Microsoft investiert über 1 Milliarde USD pro Jahr in die Forschung und Entwicklung der Cybersecurity.

  • Microsoft beschäftigt mehr als 3.500 Sicherheitsfachleute, die ausschließlich die Datensicherheit und den Datenschutz im Blick haben.

Erste Schritte mit einem kostenlosen Azure-Konto

1

Kostenlos starten. Sie erhalten ein Guthaben von 200 USD, das Sie innerhalb von 30 Tagen verwenden können. Solange Sie über Ihr Guthaben verfügen, können Sie viele unserer beliebtesten Dienste kostenlos nutzen. Außerdem erhalten Sie mehr als 55 weitere Dienste stets kostenlos.

2

Nachdem Ihr Guthaben aufgebraucht ist, wechseln Sie zur nutzungsbasierten Zahlung, um Ihr Wachstum mit den gleichen kostenlosen Dienstleistungen voranzutreiben. Es fallen nur Gebühren an, wenn Sie die kostenlosen monatlichen Kontingente überschreiten.

3

Nach 12 Monaten erhalten Sie weiterhin über 55 dauerhaft kostenlose Dienste und zahlen weiterhin nur für das, was Sie über Ihre kostenlosen monatlichen Beträge hinaus nutzen.

Verwalten Sie Ihre Datenressourcen

Azure Blob Storage

Verwalten Sie Ihre Ressourcen mit dem Storage-Explorer – ganz gleich, ob Sie große Mengen unstrukturierter Daten speichern, Daten veröffentlichen oder Anwendungsdaten geschützt speichern.

Azure Data Lake Storage

Greifen Sie auf große Mengen unstrukturierter Daten und andere Azure-Entitäten wie Blobs und Warteschlangen zu, und verwalten Sie diese.

Bereit, wenn Sie es sind – lassen Sie uns Ihr kostenloses Azure-Konto einrichten

Azure kostenlos testen