Navigation überspringen

Azure SQL-Datenbank

Erstellen Von Apps, die sich mit dem Tempo Ihres Unternehmens skalieren, mit einer verwalteten und intelligenten SQL-Datenbank in der Cloud

Schnelleres Erstellen von Apps in einer vollständig verwalteten SQL-Datenbank

Als Teil der Azure SQL Family, ist Azure SQL-Datenbank ein immer aktueller, vollständig verwalteter relationaler Datenbankdienst für die Cloud. Erstellen Sie Ihre nächste App mit der Leichtigkeit und Flexibilität einer Datenbank mit mehreren Modell, die sich je nach Anforderungen skaliert. Gewinnen Sie nahezu in Echtzeit Erkenntnisse, ohne die Leistung zu beeinträchtigen mit Azure Synapse Link für SQL-Datenbank.

Mit der vollständig verwalteten SQL-Datenbank können Sie Updates, Bereitstellungen und Sicherungen automatisieren, sodass Sie sich auf die Anwendungsentwicklung konzentrieren können.

Flexible und reaktionsfähige serverlose Compute- und Hyperscale-Speicher passen sich schnell an Ihre sich ändernden Anforderungen an.

Schutzebenen, integrierte Kontrollmechanismen und intelligente Bedrohungserkennung gewährleisten die Sicherheit Ihrer Daten.

Integrierte KI und Hochverfügbarkeit stellen Spitzenleistungen und Dauerhaftigkeit mit einem SLA von bis zu 99.995 Prozentsicher.

Vollständig verwaltet und immer in der neuesten SQL-Version

Eliminieren Sie die Komplexität der Konfiguration und Verwaltung von Hochverfügbarkeit, Optimierung, Sicherungen und anderen Datenbankaufgaben mit einer vollständig verwalteten SQL-Datenbank. Beschleunigen Sie ihre Anwendungsentwicklung in der einzigen Cloud mit immer aktuellem SQL mithilfe der neuesten SQL Server-Funktionen, und machen Sie sich nie wieder Sorgen über Updates, Upgrades oder dem Ende des Supports.

Weitere Informationen

Schnelle Bereitstellung moderner, intelligenter Apps

Erstellen Sie Anwendungen lokal oder in der Cloud auf beliebten Plattformen und Frameworks mit Treiberunterstützung für die meisten gängigen Sprachen, und vereinfachen Sie die Entwicklung mit nativer Unterstützung für Dienste wie Azure Functions und Azure App Service. Erfüllen Sie die Anforderungen moderner Anwendungen, und arbeiten Sie mit Daten in mehreren Formaten, z. B. mit Graph, JSON, Spatial und anderen. Optimieren Sie die Preisleistung, und verwalten Sie die mehrinstanzenfähige Komplexität Ihrer Software as a Service (SaaS)-Anwendungen, indem Sie Ressourcen über elastische Poolsteilen.

Hyperscale für Ihre anspruchsvollsten Workloads

Eliminieren Sie die Ressourceneinschränkungen, die sich auf die Leistung Ihrer Anwendung auswirken können. Azure SQL-Datenbank-Hyperscale passt sich an sich ändernde Anforderungen an, indem der Speicher schnell auf bis zu 100 TB skaliert werden kann. Dank der flexiblen, cloudnativen Architektur kann der Speicher nach Bedarf vergrößert werden, und Sie können Ihre Daten nahezu sofort sichern und Ihre Clouddatenbank innerhalb von Minuten wiederherstellen – unabhängig vom Umfang der Datenvorgänge.

Mehr über Skalierbarkeit erfahren

Optimieren der Kosten mit automatisch skalierbaren Computeressourcen

Erstellen Sie moderne Apps auf Ihre Weise mit bereitgestellten und serverlosen Compute-Optionen. Die serverlose Azure SQL-Datenbank vereinfacht die Leistungsverwaltung und hilft Entwicklern, Apps schneller und effizienter mit Computeressourcen zu erstellen, die automatisch aufgrund des Workload-Bedarfs skaliert werden.

Die serverlose SQL-Datenbank eignet sich am besten für Szenarien, in denen die Verwendung wechselnd und unvorhersehbar ist, und in denen Sie nur für die genutzten Computeressourcen auf Sekundenbasis bezahlen, was die Gesamtpreisleistung optimiert.

Hohe Einsparungen dank optimal austarierter Gesamtbetriebskosten

Wechseln Sie zu Azure SQL-Datenbank, und erzielen Sie ein besseres Preis/Leistungs-Verhältnis als bei anderen Cloudanbietern. Azure SQL-Datenbank erfüllt Ihre unternehmenskritischen Anforderungen und kostet bis zu 86 Prozent weniger als Lösungen der Wettbewerber.1

Verwenden Sie den Azure-Hybridvorteil für SQL Server, um von Ihren bestehenden Lizenzinvestitionen bestmöglich zu profitieren. Verwenden Sie Ihre SQL Server-Lizenzen mit Software Assurance, und sparen Sie bis zu 55 Prozent im Vergleich zu den Preisen für die nutzungsbasierte Bezahlung in SQL Database.2

Azure SQL-Datenbank Diagramm, das den Drei-Jahres-TPC-E-Preisvergleich mit AWS zeigt

Erweiterte Datensicherheit

  • Aktivieren Sie eine manipulationssichere, kryptografische Überprüfung für Ihre zentralisierten Datenspeicher innerhalb Ihrer Datenbank mit SQL-Datenbank-Ledger. Es ist weder eine Datenmigration noch eine Anpassung Ihrer Anwendung erforderlich.
  • Beseitigen Sie potenzielle Bedrohungen in Echtzeit mit intelligentem Bedrohungsschutz und proaktiven Warnungen bei Sicherheitsrisiken.
  • Nutzen Sie branchenführenden Schutz auf mehreren Ebenen mit integrierten Sicherheitssteuerungen wie Netzwerksicherheit, Verschlüsselung sowie Zugriffs- und Schlüsselverwaltung.
  • Profitieren Sie von einer umfassenden Complianceabdeckung für jeden Clouddatenbankdienst.
  • Schützen Sie Ihre Daten mit der Always Encrypted-Technologie, bei der Verschlüsselungsschlüssel niemals für die SQL-Datenbank-Engine offengelegt werden.
  • Laden Sie die Infografik zur Sicherheit herunter.

Preise für den intelligenten Dienst für relationale Clouddatenbanken

Sehen Sie sich alle Preismodelle für SQL-Datenbank an und suchen Sie sich die Leistung aus, die sich am besten für Ihre Workload eignet.

Starten Sie noch heute

Reduzieren Sie die Kosten für Dev/Test-Workloads mit reduzierten Tarifen.

Schreiben Sie Code zum Verbinden zu Ihrer Azure SQL-Datenbank.

Machen Sie weiter mit dem Aufbau Ihrer Fähigkeiten.

Die bewährte Lösung für Unternehmen jeder Größe

Kosten senken und Kunden die geeignete Leistung bieten

Das schnelle Skalieren bei Nachfragespitzen aufgrund der großen Benutzerbasis stellte lange Zeit eine Herausforderung dar. Erfahren Sie, wie Icertis die Kosten senken und seinen Kunden dank des Serverless-Tarifs für Azure SQL-Datenbank die zum Bedarf passende Leistungsstufe anbieten konnte.

ICERTIS

Entfernen von Engpässen für Unternehmenswachstum

Erfahren Sie, wie das Unternehmen Paychex zu Azure SQL-Datenbank migrierte, um sein explosives Wachstum kompensieren zu können. Mithilfe von Pools für elastische Datenbanken kann Paychex seine App nach Bedarf mit hoher Leistung und Verfügbarkeit bei optimierten Kosten bereitstellen.

Paychex

Wachstum durch Effizienzsteigerung und Skalierung

Hier erfahren Sie, wie Axpo den Status und die Leistung seiner Maschinenanlagen mit dem serverlosen Modell von SQL-Datenbank und Azure Machine Learning in Echtzeit bewertet.

Axpo

Wachstum und Innovationen mit Hyperscale

Die lokale Plattform von ClearSale wurde zu klein – so migrierte das Unternehmen zu SQL-Datenbank im Tarif „Hyperscale“. Erfahren Sie, wie das Unternehmen jetzt ein praktisch unbegrenzte Anzahl von Transaktionen pro Minute verarbeiten und das System automatisch an das Wachstum anpassen kann.

ClearSale

Neue Skalierungs- und Effizienzebenen

Lesen Sie selbst, wie Schneider Electric 1.500 VMs, Datenbanken und Berichterstellungs-Apps in einer einzelnen Hyperscaledatenbank konsolidiert hat, die den Anforderungen des Unternehmens entsprechend skaliert werden kann.

Schneider Electric

Vorteile der Blockchain in einer zentralisierten und vertrauten SQL-Umgebung

RTGS.global hat Hunderte von Stunden gespart, die für die Entwicklung und Verwaltung einer eigenen Blockchain erforderlich gewesen wären, und ermöglichte schnellere Zahlungen, setzte Billionen Dollar an Kapital frei und bot seinen Kunden parallel dazu ein besseres Erlebnis.

RTGS.global

Dokumentation, Lern- und Migrationsressourcen

Migrieren zu SQL-Datenbank

Beginnen Sie sofort mit dem Azure-Migrationscenter.

Dokumentation

Erkunden Sie Tutorials, Beispiele und weitere Dokumentationsmaterialien, um zu erfahren, wie Sie SQL-Datenbank verwenden.

Microsoft Learn

Erweitern Sie Ihr Wissen, und erlangen Sie Zertifizierungen mit praxisorientierten Onlinekursen.

  • Azure SQL-Datenbank bietet die folgenden Bereitstellungsoptionen:

    • Als Einzeldatenbank mit ihrem eigenen Ressourcensatz, der über einen logischen Server verwaltet wird.
    • Als Pooldatenbank in einem Pool für elastische Datenbanken mit einem gemeinsam genutzten Ressourcensatz, der über einen logischen Server verwaltet wird.

    Generell werden Pools für elastische Datenbanken für ein typisches SaaS-Anwendungsmuster (Software-as-a-Service) mit einer Datenbank pro Kunde oder Mandant konzipiert. Der Erwerb einzelner Datenbanken und die Überbereitstellung zur Deckung des variablen Bedarfs für jede Datenbank ist häufig nicht kosteneffizient. Mit Pools verwalten Sie die kollektive Leistung, und die Datenbanken werden automatisch nach oben oder unten skaliert. Unsere intelligente Engine empfiehlt einen Pool für Datenbanken, wenn ein Nutzungsmuster dies rechtfertigt. Weitere Informationen finden Sie unter Leitfaden für Pools für elastische Datenbanken.

  • Der Azure-Hybridvorteil für SQL Server hilft Ihnen, den Nutzen Ihrer aktuellen Lizenzinvestitionen zu maximieren und ihre Migration in die Cloud zu beschleunigen. Der Azure-Hybridvorteil für SQL Server ist ein Azure-basierter Vorteil, mit dem Sie Ihre SQL Server-Lizenzen mit aktiver Microsoft Software Assurance verwenden können, um einen reduzierten Tarif („Basistarif“) für auf V-Kern-basierter Azure SQL-Datenbank und Azure SQL Managed Instance zu bezahlen. Sie können diesen Vorteil auch dann in Anspruch nehmen, wenn die SKU aktiv ist. Beachten Sie jedoch, dass der Basistarif ab dem Zeitpunkt angewendet wird, an dem Sie ihn im Portal auswählen. Es wird keine Gutschrift rückwirkend erteilt.

    Sie können den Azure-Hybridvorteil über das Azure-Portal aktivieren, indem Sie bestätigen, dass Sie über ausreichende aktive Lizenzen für Software Assurance verfügen.

    Der Azure-Hybridvorteil für SQL Server bietet:

    • Die Möglichkeit, Ihre Lizenzen in ein vollständig verwaltetes PaaS-Produkt (Platform-as-a-Service) zu verschieben. Azure ist die einzige Cloud, welche diese Möglichkeit bietet. Der relationale Datenbankdienst (Relational Database Service, RDS) von Amazon Web Services ist nicht für Bring-Your-Own-License (BYOL) berechtigt und muss als „Lizenzen im Lieferumfang enthalten“ angeboten werden.
    • Vier Kerne in der Cloud für jeden lokalen Kern für Enterprise Edition-Kunden in den Dienstebenen „Universell“ oder „Hyperscale“.
    • 180 Tage Dual-Use-Rechte, die auf die aktuelle Bereitstellung (lokale Cloud oder Cloud eines Drittanbieters) und in Azure angewendet werden, um die Datenmigration zu ermöglichen.
  • Nein. Azure SQL-Datenbank ist ein vollständig verwalteter Datenbankdienst, was bedeutet, dass Microsoft Ihre SQL Server-Instanzen für Sie betreibt und deren Verfügbarkeit und Leistung sicherstellt. SQL-Datenbank enthält auch innovative Features zur Verbesserung der Geschäftskontinuität, z. B. integrierte Hochverfügbarkeit. Mit einem umfassenden Sicherheitsportfolio können Sie intelligente Features wie Bedrohungserkennung implementieren, sodass Sie sich keine Gedanken über die Verwaltung Ihrer SQL Server-Datenbanken machen müssen. Sehen Sie sich den vollständigen Featurevergleich von Azure SQL-Datenbank und SQL Server an.
  • Die auf virtuellen Kernen basierenden Dienstebenen unterscheiden sich in erster Linie durch Verfügbarkeit, Speichertyp, und Eingabe/Ausgabe pro Sekunde:

    • „Universell“ bietet eine budgetorientierte und ausgewogene Auswahl von Compute- und Speicheroptionen, bei denen E/A-Leistung oder Failoverzeit nicht im Vordergrund stehen.
    • „Hyperscale“ eignet sich für die meisten Geschäftsworkloads, optimiert für die Onlinetransaktionsverarbeitung (Online Transaction Processing, OLTP) und hybride transaktionale analytische Workloads (Hybrid Transactional/Analytical Processing, HTAP) mit hochgradig skalierbarer Speichergröße, horizontaler Leseskalierung und schnellen Datenbankwiederherstellungsfunktionen.
    • „Unternehmenskritisch“ eignet sich am besten für OLTP-Anwendungen mit hoher Transaktionsrate und niedriger E/A-Wartezeit. Sie bietet höchste Resilienz gegenüber Ausfällen und schnelle Failover mithilfe mehrerer synchron aktualisierter Replikate.
  • Die Konnektivität zwischen Ihrer Azure SQL-Datenbank und dem Azure-Internetgateway wird unabhängig von Ihrer Dienstebene für mindestens 99,99 Prozent der Zeit garantiert. Die verbleibenden 0,01 Prozent sind für Patches, Upgrades und Failover reserviert. Um weitere Informationen zu erhalten, lesen Sie die SLA. Informationen zur Verfügbarkeitsarchitektur von Azure SQL-Datenbank finden Sie unter Hochverfügbarkeit und Azure SQL-Datenbank.

Sind Sie bereit? Dann richten Sie Ihr kostenloses Azure-Konto ein.

1Preis-Leistungs-Ansprüche wurden auf der Grundlage einer Studie erhoben, die von Microsoft in Auftrag gegeben und von GigaOm im August 2019 durchgeführt wurde. Bei der Studie wurde das Preis-Leistungs-Verhältnis einer einzelnen Azure SQL-Datenbank-Instanz (Gen 5) mit 80 virtuellen Kernen auf der Dienstebene „Unternehmenskritisch“ mit dem Angebot „db.r4.16x large“ für AWS RDS (Amazon Web Services Relational Database Service) für SQL Server verglichen. Die Benchmarkdaten stammen von einem GigaOm-Analysefeldtest, der vom anerkannten Branchenstandard TPC Benchmark™ E (TPC-E) abgeleitet wurde. Er basiert aus einem Mix aus schreibgeschützten und updateintensiven Transaktionen, die Aktivitäten wie in komplexen OLTP-Anwendungsumgebungen simulieren. Das Preis-Leistungs-Verhältnis wurde von GigaOm als die Kosten der fortlaufenden Ausführung der Cloudplattform für drei Jahre dividiert durch den Durchsatz für Transaktionen pro Sekunde berechnet. Die Preise basieren auf den öffentlich verfügbaren Preisen in den USA in der Region „USA, Osten“ für Azure SQL-Datenbank und „US East (Ohio)“ für AWS RDS im August 2019. Die Ergebnisse des Preis-Leistungs-Verhältnisses basieren auf den Konfigurationen im GigaOm-Analysefeldtest. Die tatsächlichen Ergebnisse und Preise können je nach Konfiguration und Region variieren.

2Einsparungen basieren auf einer verwalteten Instanz mit der SKU „Unternehmenskritisch“ und acht virtuellen Kernen in der Region „USA, Osten“, die 730 Stunden pro Monat ausgeführt wird. Die Einsparungen ergeben sich aus der Differenz zwischen dem vollen Preis (einschließlich Lizenz) und dem Basistarif (nach Anwendung des Azure-Hybridvorteils für SQL Server), ausschließlich der Software Assurance-Kosten für SQL Server Enterprise Edition. Diese können je nach Enterprise Agreement variieren. Die tatsächlichen Einsparungen können je nach Region, Größe und Leistungsstufe der Instanz variieren. Die Preise gelten ab Februar 2020, Änderungen vorbehalten.

Können wir Ihnen helfen?