Navigation überspringen

Batch – Preise

Skalieren Sie die Auftragsplanung und die Verwaltung der Rechenleistung in der Cloud

Azure Batch bietet Funktionen für Auftragsplanung und Clusterverwaltung, sodass Anwendungen oder Algorithmen in großem Umfang parallel ausgeführt werden können. VMs mit niedriger Priorität können die Kosten für die Ausführung bestimmter Workloads senken, sind aber nur für bestimmte Anwendungen und Workloads geeignet. Erfahren Sie mehr über Spot-VMs.

Preisoptionen entdecken

Sie können die Preisoptionen mit Filtern anpassen.

Allgemein

Ausgewogenes Verhältnis von CPU zu Arbeitsspeicher. Ideal für Tests und Entwicklung, kleine bis mittlere Datenbanken sowie Webserver mit geringer bis mittlerer Auslastung.

Av2 Standard

Av2 Standard ist die neueste Generation virtueller Computer der A-Serie mit vergleichbarer CPU-Leistung und schnellerem Datenträger. Diese virtuellen Computer eignen sich für Entwicklungsworkloads, Buildserver, Coderepositorys, Websites und Webanwendungen mit geringer Auslastung, Microservices, frühe Produkttests und kleine Datenbanken. Ebenso wie die vorherige Generation der Serie „A Standard“ bieten die virtuellen Computer der Av2-Serie ohne zusätzliche Kosten Funktionen zum Lastenausgleich und zur automatischen Skalierung.

Instanz Kern(e) RAM Temporärer
Speicher
Nutzungsbasierte Bezahlung
(Niedrige Priorität)
Nutzungsbasierte Bezahlung
Nutzungsbasierte Bezahlung mit AHB
(normale Priorität)
1 Jahr reserviert 1 Jahr reserviert, mit AHB 3 Jahr reserviert 3 Jahr reserviert, mit AHB Hinzufügen zu
Schätzung
A1 v2 1 2 GiB 10 GiB $- $- $- – – Leer – – Leer – – Leer – – Leer
A2 v2 2 4 GiB 20 GiB $- $- $- – – Leer – – Leer – – Leer – – Leer
A2m v2 2 16 GiB 20 GiB $- $- $- – – Leer – – Leer – – Leer – – Leer
A4 v2 4 8 GiB 40 GiB $- $- $- – – Leer – – Leer – – Leer – – Leer
A4m v2 4 32 GiB 40 GiB $- $- $- – – Leer – – Leer – – Leer – – Leer
A8 v2 8 16 GiB 80 GiB $- $- $- – – Leer – – Leer – – Leer – – Leer
A8m v2 8 64 GiB 80 GiB $- $- $- – – Leer – – Leer – – Leer – – Leer

Reservierte VM-Instanzen sind für die Av2-Serie derzeit nicht verfügbar.

D2a – D96a v4

Die VMs der Da v4-Serie basieren auf dem 2,35 GHz-Prozessor AMD EPYCTM 7452, der bis zu 3,35 GHz erreichen kann. Die Dav4-VMs bieten eine Kombination aus vCPU(s), Arbeitsspeicher und temporärem Speicher, um die Anforderung zu erfüllen, die an die meisten Produktionsworkloads gestellt werden. Datenträgerspeicher wird separat zu VMs abgerechnet. Wenn Sie SSD Premium-Datenträgerspeicher verwenden möchten, wählen Sie Das v4-VMs aus.
Instanz vCPU(s) RAM Temporärer
Speicher
Nutzungsbasierte Bezahlung
(Niedrige Priorität)
Nutzungsbasierte Bezahlung
Nutzungsbasierte Bezahlung mit AHB
(normale Priorität)
1 Jahr reserviert 1 Jahr reserviert, mit AHB 3 Jahr reserviert 3 Jahr reserviert, mit AHB Hinzufügen zu
Schätzung
D2a v4 2 8 GiB 50 GiB $- $- $- $-
$-
$-
$-
D4a v4 4 16 GiB 100 GiB $- $- $- $-
$-
$-
$-
D8a v4 8 32 GiB 200 GiB $- $- $- $-
$-
$-
$-
D16a v4 16 64 GiB 400 GiB $- $- $- $-
$-
$-
$-
D32a v4 32 128 GiB 800 GiB $- $- $- $-
$-
$-
$-
D48a v4 48 192 GiB 1.200 GiB $- $- $- $-
$-
$-
$-
D64a v4 64 256 GiB 1.600 GiB $- $- $- $-
$-
$-
$-
D96a v4 96 384 GiB 2.400 GiB $- $- $- $-
$-
$-
$-

D2as – D96as v4

Die VMs der Das v4-Serie unterstützen SSD Premium-Datenträgerspeicher und basieren auf dem 2,35 GHz-Prozessor AMD EPYCTM 7452, der bis zu 3,35 GHz erreichen kann. Die Das v4-VMs bieten eine Kombination aus vCPUs, Arbeitsspeicher und temporärem Speicher, um die Anforderung zu erfüllen, die an die meisten Produktionsworkloads gestellt werden.

Die VM-Preise und -Abrechnungseinheiten für die Das v4-VMs entsprechen denen der Da v4-VMs. Persistente Speicherdatenträger und virtuelle Computer werden separat abgerechnet. Informationen finden Sie bei den Preisen für Datenträger.

Instanz vCPU(s) RAM Temporärer
Speicher
Nutzungsbasierte Bezahlung
(Niedrige Priorität)
Nutzungsbasierte Bezahlung
Nutzungsbasierte Bezahlung mit AHB
(normale Priorität)
1 Jahr reserviert 1 Jahr reserviert, mit AHB 3 Jahr reserviert 3 Jahr reserviert, mit AHB Hinzufügen zu
Schätzung
D2as v4 2 8 GiB 16 GiB $- $- $- $-
$-
$-
$-
D4as v4 4 16 GiB 32 GiB $- $- $- $-
$-
$-
$-
D8as v4 8 32 GiB 64 GiB $- $- $- $-
$-
$-
$-
D16as v4 16 64 GiB 128 GiB $- $- $- $-
$-
$-
$-
D32as v4 32 128 GiB 256 GiB $- $- $- $-
$-
$-
$-
D48as v4 48 192 GiB 384 GiB $- $- $- $-
$-
$-
$-
D64as v4 64 256 GiB 512 GiB $- $- $- $-
$-
$-
$-
D96as v4 96 384 GiB 768 GiB $- $- $- $-
$-
$-
$-

D2d – D64d v4

Die VMs der Ddv4-Serie basieren auf dem Intel® Xeon® Platinum 8272CL-Prozessor. Dieser benutzerdefinierte Prozessor läuft mit einer Basisgeschwindigkeit von 2,5 GHz und kann bis zu 3,4 GHz Turbofrequenz mit allen Kernen erreichen. Die VM-Größen der Serien Ddv4/Ddsv4 bieten einen schnellen und großen lokalen SSD-Speicher (bis zu 2.400 GiB) und eignen sich gut für Anwendungen, die von niedriger Latenz und lokalem Hochgeschwindigkeitsspeicher profitieren. Anwendungen, bei denen viele Lese- und Schreibvorgänge im temporären Speicher erforderlich sind, oder Anwendungen, die temporär gespeicherte Daten für Scratchdateien oder Caches benötigen, profitieren von diesen neuen VM-Serien.

Die Ddv4-VM-Größen bieten eine Kombination aus vCPUs, Arbeitsspeicher und temporärem Speicher, mit der sich die Anforderungen der meisten Produktionsworkloads erfüllen lassen. Sie können SSD Standard- und HDD Standard-Datenträger an diese VMs anfügen. Wenn Sie SSD Premium- oder Ultra Disk-Speicher verwenden möchten, wählen Sie Ddsv4-VMs aus. Datenträgerspeicher wird separat von den VMs abgerechnet.

Instanz vCPU(s) RAM Temporärer
Speicher
Nutzungsbasierte Bezahlung
(Niedrige Priorität)
Nutzungsbasierte Bezahlung
Nutzungsbasierte Bezahlung mit AHB
(normale Priorität)
1 Jahr reserviert 1 Jahr reserviert, mit AHB 3 Jahr reserviert 3 Jahr reserviert, mit AHB Hinzufügen zu
Schätzung
D2d v4 2 8 GiB 75 GiB $- $- $- $-
$-
$-
$-
D4d v4 4 16 GiB 150 GiB $- $- $- $-
$-
$-
$-
D8d v4 8 32 GiB 300 GiB $- $- $- $-
$-
$-
$-
D16d v4 16 64 GiB 600 GiB $- $- $- $-
$-
$-
$-
D32d v4 32 128 GiB 1.200 GiB $- $- $- $-
$-
$-
$-
D48d v4 48 192 GiB 1.800 GiB $- $- $- $-
$-
$-
$-
D64d v4 64 256 GiB 2.400 GiB $- $- $- $-
$-
$-
$-

D2ds – D64ds v4

Die VMs der Ddsv4-Serie basieren auf dem Intel® Xeon® Platinum 8272CL-Prozessor. Dieser benutzerdefinierte Prozessor läuft mit einer Basisgeschwindigkeit von 2,5 GHz und kann bis zu 3,4 GHz Turbofrequenz mit allen Kernen erreichen. Die Ddv4/Ddsv4-VM-Größen bieten einen schnellen, umfangreichen lokalen SSD-Speicher (bis zu 2.400 GiB) und eignen sich gut für Anwendungen, die von einer niedrigen Latenz und einem lokalen Hochgeschwindigkeitsspeicher profitieren, z. B. Anwendungen, die schnelle Lese-/Schreibvorgänge im temporären Speicher oder temporären Speicher für Caches oder temporäre Dateien benötigen.

Die Ddsv4-VM-Größen bieten eine Kombination aus vCPUs, Arbeitsspeicher und temporärem Speicher, mit der sich Anforderungen der meisten Produktionsworkloads erfüllen lassen. Sie können SSD Standard-, HDD Standard- und SSD Premium-Datenträger an diese VMs anfügen. Je nach regionaler Verfügbarkeit können Sie auch Ultra Disk-Speicher anfügen. Datenträgerspeicher wird separat von den VMs abgerechnet.

Instanz vCPU(s) RAM Temporärer
Speicher
Nutzungsbasierte Bezahlung
(Niedrige Priorität)
Nutzungsbasierte Bezahlung
Nutzungsbasierte Bezahlung mit AHB
(normale Priorität)
1 Jahr reserviert 1 Jahr reserviert, mit AHB 3 Jahr reserviert 3 Jahr reserviert, mit AHB Hinzufügen zu
Schätzung
D2ds v4 2 8 GiB 75 GiB $- $- $- $-
$-
$-
$-