Navigation überspringen
JETZT VERFÜGBAR

Azure Disk Storage: freigegebene Datenträger jetzt in noch mehr Regionen verfügbar

Veröffentlichungsdatum: 30 September, 2020

Azure Disk Storage ist dank freigegebener Datenträger der einzige freigegebene Blockspeicher in der Cloud, der sowohl Windows- als auch Linux-basierte Cluster- oder Hochverfügbarkeitsanwendungen unterstützt. Freigegebene SSD Premium-Datenträger sind jetzt in allen Regionen verfügbar. Freigegebene Disk Ultra-Datenträger sind jetzt in allen Regionen verfügbar, die Disk Ultra unterstützen. Durch freigegebene Datenträger kann ein einzelner Datenträger an mehrere virtuelle Computer (VMs) angefügt werden. So können Kunden selbst anspruchsvollste Unternehmensanwendungen wie gruppierte Datenbanken, parallele Dateisysteme, persistente Container und Machine Learning-Anwendungen in der Cloud ausführen, ohne gängige Bereitstellungsmuster für schnelles Failover und Hochverfügbarkeit zu beeinträchtigen.

Weitere Informationen zu freigegebenen Azure-Datenträgern:

Blog zur allgemeinen Verfügbarkeit freigegebener Azure-Datenträger

Dokumentation zu freigegebenen Azure-Datenträgern

Video zu freigegebenen Azure-Datenträgern für SAP ASCS/SCS

Blog zu freigegebenen Azure-Datenträgern für SAP ASCS/SCS

  • Azure Disk Storage
  • Features