IN DER VORSCHAU

Stimmungsanalyse der Cognitive Services-Textanalyse in Version 3 jetzt in der öffentlichen Vorschauversion

Aktualisiert: 10 Juli, 2019

Für die Textanalyse, eine Komponente von Azure Cognitive Services, wurde die neueste Version der Stimmungsanalyse veröffentlicht. Sie unterstützt die englische Sprache und ist in den drei Regionen „Kanada, Mitte“, „Asien, Osten“ und „USA, Mitte“ verfügbar. Weitere Sprachen und Regionen werden in zukünftigen Releases hinzugefügt.

Das neue Modell bietet die folgenden Verbesserungen:

  • Höhere Genauigkeit: ​ Deutliche Verbesserung bei der Erkennung positiver, neutraler, negativer und gemischter Stimmungen in Textdokumenten gegenüber früheren Versionen
  • Stimmungsbewertung auf Dokument- und Satzebene: Erkennung der Stimmung eines Dokuments und einzelner Sätze. Wenn das Dokument mehrere Sätze enthält, wird auch jedem einzelnen Satz eine Stimmungsbewertung zugeordnet.
  • Stimmungskategorie und -bewertung: Die API gibt neben der Stimmungsbewertung jetzt auch Stimmungskategorien (positiv, negativ, neutral und gemischt) für einen Text zurück.
  • Verbesserte Ausgabe: Die Stimmungsanalyse gibt jetzt Informationen für das gesamte Textdokument und für einzelne Sätze zurück.

Dabei bleibt die Schnittstelle für API-Anforderungen unverändert. Die Eingabe ist mit der der letzten Version identisch – die Ausgabe enthält jedoch die oben aufgeführten zusätzlichen Informationen. Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation.

  • Cognitive Services
  • Textanalysen
  • Features
  • Services

Related Products