Navigation überspringen
JETZT VERFÜGBAR

Just-In-Time-Zugriff auf virtuelle Computer

Veröffentlichungsdatum: 14 September, 2017

Angreifer attackieren Cloudumgebungen häufig mit Brute-Force- oder Portscanangriffen, die in der Regel gegen Verwaltungsports wie RDP oder SSH gerichtet sind, die für den Administratorzugriff geöffnet sind. Azure Security Center erkennt diese Angriffe und sendet Ihnen entsprechende Warnungen. Darüber hinaus wurde ein neuer JIT-Mechanismus für den Zugriff auf virtuelle Computer veröffentlicht. Der Just-In-Time-Zugriff auf virtuelle Computer – jetzt in der Vorschauversion – verringert Ihre Angriffsfläche maßgeblich, da Sie in der Lage sind, einen dauerhaften Zugriff zu verweigern und gleichzeitig bei Bedarf kontrollierten und überwachten Zugriff auf virtuelle Computer zu ermöglichen.

Basierend auf der von Ihnen festgelegten Sicherheitsrichtlinie empfiehlt Azure Security Center die Aktivierung des Just-In-Time-Zugriffs auf Ihre vorhandenen sowie auf neu erstellte virtuelle Computer. Wenn der JIT-Zugriff auf virtuelle Computer aktiviert ist, sperrt Azure Security Center mithilfe von Regeln für Netzwerksicherheitsgruppen den eingehenden Datenverkehr auf bestimmten Ports.

Erfahren Sie mehr über die Vorteile des Just-In-Time-Zugriffs auf virtuelle Computer.

 

  • Features