Navigation überspringen
JETZT VERFÜGBAR

Allgemeine Verfügbarkeit: Azure Data Box Disk

Veröffentlichungsdatum: 09 Januar, 2019

Azure Data Box Disk, der auf SSD-Datenträgern beruhende Dienst für die Offlineübertragung von Daten zu Azure, ist jetzt in den USA, der EU, Kanada und Australien allgemein verfügbar. Folgende Merkmale machen ihn zur idealen Lösung für die einmalige oder periodische Datenerfassung in Azure:

  • Einfache Bestellung und Verwendung: Jeder Datenträger ist eine 8-TB-SSD, die Sie ganz einfach im Azure-Portal bestellen können. Pro Bestellung können maximal 40 TB in Paketen von jeweils fünf Datenträgern geordert werden. Der kleine Formfaktor bietet die richtige Balance zwischen Kapazität und Portabilität, damit Sie Daten in den unterschiedlichsten Anwendungsfällen sammeln und transportieren können.
  • Schnelle Datenübertragung: Bei den Datenträgern handelt es sich um SSDs, die eine Übertragungsgeschwindigkeit wie der USB 3.1-Standard bieten. Darüber hinaus werden die Schnittstellen SATA II und III unterstützt. Binden Sie die Datenträger einfach als Laufwerke ein, und verwenden Sie dann Robocopy oder ein Tool Ihrer Wahl. Sie können die Dateien auch einfach per Drag & Drop auf die Datenträger kopieren.
  • Sicherheit: Die Datenträger sind mit 128-Bit-AES verschlüsselt und können mit eigenen Supporthauptschlüsseln gesperrt werden. Nachdem die Datenträger im Rechenzentrum eingetroffen sind und die Daten in Azure hochgeladen wurden, werden die Datenträger gemäß den NIST-Standards (800 88-r1) vollständig bereinigt.  

Weitere Informationen finden Sie im Azure-Blog.

  • Data Box
  • Import/Export
  • Features
  • Regions & Datacenters
  • Services

Ähnliche Updates