JETZT VERFÜGBAR

Native Azure Active Directory-Authentifizierung: Unterstützung und Azure VPN Client jetzt verfügbar

Veröffentlichungsdatum: 10 Februar, 2020

Die native Azure Active Directory-Authentifizierung (Azure AD) unterstützt jetzt das OpenVPN-Protokoll und ist zusammen mit Azure VPN Client für Windows allgemein für das Point-to-Site-VPN (P2S) für Azure verfügbar.

Die Unterstützung der nativen Azure AD-Authentifizierung ermöglicht benutzerbasierte Richtlinien, bedingten Zugriff und die mehrstufige Authentifizierung für Point-to-Site-VPNs. Die native Azure AD-Authentifizierung verlangt sowohl die Integration des Azure-VPN-Gateways als auch eine neue Version von Azure VPN Client, um Azure AD-Tokens beziehen und überprüfen zu können.

Laden Sie Azure VPN Client herunter. Weitere Informationen finden Sie in unserer Dokumentation:

Konfigurieren eines Azure AD-Mandanten

Aktivieren des bedingten Zugriffs und Multi-Factor Authentication (MFA)

Aktivieren der Azure AD-Authentifizierung im VPN-Gateway

Konfigurieren von Azure VPN Client

Diagnose von Verbindungsproblemen

  • VPN Gateway
  • Features

Verwandte Produkte