IN DER VORSCHAU

Vorschauversion von Richtlinien für Azure-VNET-Dienstendpunkte auf vier neue Regionen ausgeweitet

Veröffentlichungsdatum: 10 April, 2019

Richtlinien für Azure VNET-Dienstendpunkte ermöglichen es Ihnen, nicht autorisierte Zugriffe auf Azure-Dienstressourcen von Ihrem virtuellen Netzwerk aus zu verhindern. Sie können jetzt den Zugriff ausschließlich auf spezifische Azure-Dienstressourcen (z. B. Speicherkonten) zulassen, indem Sie Endpunktrichtlinien anstelle von Dienstendpunkten verwenden. 

Die öffentliche Vorschau von Richtlinien für VNET-Dienstendpunkte von Azure Storage wurde am 25. März auf vier neue Regionen in den USA ausgeweitet. Vollständige Liste der Regionen:

  • USA, Mitte
  • USA, Osten 2
  • USA, Norden-Mitte
  • USA, Süden-Mitte
  • USA, Westen-Mitte
  • USA, Westen 2

Einzelheiten zu den Funktionen und Einschränkungen sowie Anleitungen zur Konfiguration finden Sie unter Richtlinien für Dienstendpunkte in virtuellen Netzwerken (Vorschau)

  • Features
  • Regions & Datacenters