JETZT VERFÜGBAR

Azure SQL-Datenbank – Neue Leistungsstufen und Speicher-Add-Ons

Veröffentlichungsdatum: 19 September, 2017

In der Vorschauversion sind ab sofort neue Leistungsstufen und Speicher-Add-Ons in der Azure SQL-Datenbank verfügbar.

Die neuen Leistungsstufen des Standard-Tarifs S4, S6, S7, S9 und S12 sind gut für CPU-intensive Workloads geeignet, für die nicht die im Premium-Tarif bereitgestellte E/A-Leistung erforderlich ist. Durch die neuen Speicher-Add-Ons können Sie zusätzlichen Speicher erwerben, ohne dass die DTU- oder eDTU-Werte erhöht werden müssen. Erwerben Sie zusätzlichen Speicher für Datenbanken in den Stufen S3-S12, P1-P6 und PRS1-PRS6 mit bis zu 1 TB, für Pools für elastische Standard-Datenbanken mit bis zu 4 TB und für Premium-Pools mit geringeren eDTU-Werten mit bis zu 1 TB.

Weitere Informationen zu Leistungsstufen und Speicher-Add-Ons finden Sie in diesem Blogbeitrag.

  • Azure SQL-Datenbank
  • Features