JETZT VERFÜGBAR

Azure Service Fabric 7.1 – Erstes aktualisiertes Release

Veröffentlichungsdatum: 09 Juni, 2020

Das erste aktualisierte Release von Azure Service Fabric 7.1 umfasst Fehlerkorrekturen und Leistungsverbesserungen für eigenständige Umgebungen und Azure-Umgebungen und wird jetzt sukzessive in den verschiedenen Azure-Regionen eingeführt. Die Updates für die .NET SDK-, Java SDK- und Service Fabric-Runtime sind über den Webplattform-Installer, NuGet-Pakete und Maven-Repositorys innerhalb von 7–10 Tagen in allen Regionen verfügbar.

  • Service Fabric-Runtime
    • Windows – 7.1.416.9590
    • Ubuntu – 7.1.418.1
    • Eigenständiges Installerpaket für Service Fabric für Windows Server – 7.1.416.9590           
  • .NET SDK
    • Windows .NET SDK – 4.1.416
    • Microsoft.ServiceFabric –  7.1.416       
    • Reliable Services und Reliable Actors – 4.1.416
    • ASP.NET Core-Integration für Service Fabric – 4.1.416
  • Java SDK – 1.0.6

Wichtige Ankündigungen

  • Automatische Upgrades werden ab diesem Release fortgesetzt. Alle Cluster, für die automatische Upgrades festgelegt sind, werden auf 7.1CU1 aktualisiert, sobald das Upgrade in der Region verfügbar ist. Für Cluster, die noch nicht von 7.0 auf 7.1 aktualisiert wurden, wird ein direktes Upgrade auf 7.1CU1 durchgeführt. 
  • Anforderungsausgleich allgemein verfügbar: Bei geplanten Wartungsmaßnahmen für einen Dienst – z. B. bei Dienstupgrades oder Knotendeaktivierungen – können Sie es Diensten ermöglichen, einen ordnungsgemäßen Verbindungsausgleich durchzuführen. Durch dieses Feature wird die Dienstkonfiguration durch eine Verzögerung beim Schließen von Instanzen erweitert. Bei geplanten Maßnahmen wird die Adresse des Diensts aus der Ermittlung entfernt und diese Zeitspanne gewartet, bevor der Dienst heruntergefahren wird.

Weitere Informationen finden Sie in den Versionshinweise.

  • Service Fabric
  • SDK and Tools
  • Services
  • Open Source

Verwandte Produkte