JETZT VERFÜGBAR

Azure Monitor-Protokollunterstützung für Azure SQL Data Warehouse

Veröffentlichungsdatum: 12 November, 2018
Azure SQL Data Warehouse bietet dank der direkten Integration in Microsoft Azure Monitor-Diagnoseprotokolle ab sofort bessere Einblicke in Analyseworkloads. Dank dieser neuen Funktion können Entwickler das Workloadverhalten über einen längeren Zeitraum analysieren und fundierte Entscheidungen zur Abfrageoptimierung oder Kapazitätsverwaltung treffen.
 
Azure Monitor-Diagnoseprotokolle unterstützen anpassbare Aufbewahrungsfristen, indem die Protokolle für Überwachungszwecke in einem Speicherkonto gespeichert werden, die Möglichkeit, Protokolle zur Bereitstellung von Telemetriedaten in Echtzeit an Event Hubs zu streamen, und die Option, Protokolle mithilfe von Azure Log Analytics mit Protokollabfragen zu analysieren. Diagnoseprotokolle umfassen Telemetrieansichten zu Ihrem Data Warehouse, die den am häufigsten verwendeten DMVs zur Behandlung von Leistungsproblemen für SQL Data Warehouse entsprechen.
 
Für dieses erste Release haben wir Ansichten für Folgendes aktiviert:
Weitere Informationen zur Azure Monitor-Protokollunterstützung für SQL Data Warehouse finden Sie in diesem ausführlichen Blogbeitrag.
  • Azure Synapse Analytics
  • Features
  • Services