IN DER VORSCHAU

Jetzt in der öffentlichen Vorschauphase: kurzlebige Betriebssystemdatenträger

Veröffentlichungsdatum: 06 Mai, 2019

Wir freuen uns, die öffentliche Vorschauphase kurzlebiger Betriebssystemdatenträger ankündigen zu können. Kurzlebige Betriebssystemdatenträger eignen sich gut für zustandslose Workloads, bei denen Anwendungen einzelne VM-Ausfälle tolerieren und mehr Wert auf die Zeit legen, die für skalierte Bereitstellung oder die Zeit für das Reimaging der einzelnen VM-Instanzen benötigt wird. Sie eignen sich auch dafür, Anwendungen, die mit dem klassischen Bereitstellungsmodell bereitgestellt wurden, zum Azure Resource Manager-Bereitstellungsmodell (ARM) zu migrieren. Durch einen kurzlebigen Betriebssystem-Datenträger entsteht eine geringere Latenz für das Lesen/Schreiben auf dem Betriebssystemdatenträger und ein schnelleres VM-Reimaging. Darüber hinaus ist der kurzlebige Betriebssystemdatenträger kostenlos, d.h., es fallen keine Speicherkosten Betriebssystemdatenträger an.

 

Die wichtigsten Features von kurzlebigen Datenträgern sind die Folgenden:

·        Sie können sowohl mit Marketplace-Images als auch mit benutzerdefinierten Images verwendet werden.

·        Sie können ein schnelles Reimaging für Ihre VMs durchführen oder sie in den ursprünglichen Startzustand versetzen.

·        Sie können VM-Images bis zur Größe des VM-Cache bereitstellen.

·        Geringere Runtimelatenz ähnlich wie bei einem temporären Datenträger.

 

Jetzt einsteigen

 

  • Managed Disks
  • Virtual Machines
  • Virtual Machine Scale Sets
  • Features