IN DER VORSCHAU

Advanced Threat Protection für Azure-Datenbankdienste für MySQL und PostgreSQL

Veröffentlichungsdatum: 24 September, 2018

Mithilfe von Advanced Threat Protection für Azure-Datenbankdienste für MySQL und PostgreSQL können Sie potenzielle Bedrohungen in Echtzeit erkennen und auf diese reagieren. Benutzer erhalten Warnungen zu verdächtigen Datenbankaktivitäten und potenziellen Sicherheitsrisiken sowie zu anomalen Datenbankzugriffs- und -abfragemustern. Mit diesem Feature werden Warnungen in Azure Security Center integriert, die Details zu verdächtigen Aktivitäten und Empfehlungen zu deren Untersuchung und Minderung enthalten. Advanced Threat Protection vereinfacht den Umgang mit Datenbankbedrohungen, ohne das Fachwissen eines Sicherheitsexperten besitzen oder komplexe Sicherheitsüberwachungssysteme verwalten zu müssen.

Weitere Informationen zu Advanced Threat Protection für PostgreSQL 

Weitere Informationen zu Advanced Threat Protection für MySQL 

  • Azure Database for MySQL
  • Azure Database for PostgreSQL
  • Services