Navigation überspringen

Azure-Seitenblobs – Preise

REST-basierte Blobs für das Speichern indexbasierter Datenstrukturen und von Sparsedatenstrukturen

Seitenblobs sind für beliebige Lese- und Schreiboptionen optimiert. Seitenblobs eignen sich besonders gut, wenn Sie ein beliebiges kleines Segment unter einer bekannten Adresse überschreiben möchten, also z.B. wenn Sie indexbasierte und einfache Datenstrukturen speichern möchten. Sie können über REST-Protokolle auf Seitenblobs zugreifen oder diese an eine VM anfügen, um den Datenträgerverkehr in Form von nicht verwalteten Datenträgern zu unterstützen.

Bei Seitenblobs erfolgt die Abrechnung auf Stundenbasis.

Preisoptionen entdecken

Sie können die Preisoptionen mit Filtern anpassen.

Konten des Typs „Allgemein v2“ bieten Zugriff auf die neuesten Azure-Speicherfunktionen wie die Speicherebenen „Kalt“ und „Archiv“. Die Preisgestaltung ist für die geringstmöglichen Speicherkosten pro GB optimiert. Diese Konten bieten Zugriff auf Blockblobs, Seitenblobs, Dateien und Warteschlangen.

Premium-Seitenblobs

Premium-Seitenblobs bieten einen auf Hochleistungs-SSDs (Solid State Drives) basierten Speicher, der auf E/A-intensive Workloads mit äußerst hohem Durchsatz und sehr geringer Latenz ausgelegt ist. Premium-Seitenblobs stellen eine Datenträgerleistung von 7.500 IOPS und 250 MB/s pro Blob bereit.

Sie können Premium-Seitenblobs an VM-Größen mit dem Bezeichner „s“ anfügen, der für die Premium-Unterstützung für nicht verwaltete Datenträger steht – z.B. Dsv1, Dsv2 und Gs. Außerdem wird empfohlen, verwaltete Datenträger für den permanenten VM-Speicher zu verwenden, um die Verfügbarkeit zu verbessern.

Die Preise für Premium-Seitenblobs richten sich nach folgenden Kriterien:

  • Die Größe der bereitgestellten Datenträger
  • Ausgehende Datenübertragungen
Blobseitentypen P10 P20 P30 P40 P50 P60
Größe 128 GB 512 GB 1 TB 2 TB 4 TB 8 TB
Preis pro Monat $- $- $- $- $- $-
IOPS pro Seitenblob 500 2.300 5.000 7.500 7.500 7.500
Durchsatz pro Seitenblob 100 MB/Sek. 150 MB/Sek. 200 MB/Sek. 250 MB/Sek. 250 MB/Sek. 250 MB/Sek.

Für Premium-Seitenblobs fallen keine Transaktionskosten an.

Der Preis für Ihren Premium-Seitenblob richtet sich nach dem niedrigsten Typ, der Ihre Zielgröße unterstützt.

* Azure unterstützt das Anfügen von P60 als Datenträger an virtuelle Computer noch nicht. P60 wird nur in Form von Seitenblobs unterstützt, auf die über REST zugegriffen werden kann.

Wir unterstützen auch drei zusätzliche Seitenblobtypen, die die Bereitstellung mit einem festgelegten Blobtarif explizit erfordern. Wenn Sie beim Bereitstellen von Seitenblobs oder nicht verwalteten Datenträgern nur die Zielgröße angeben, wird diese gemäß den in der obigen Tabelle aufgeführten unterstützten Seitenblobtypen gerundet.

P4 P6 P15
Datenträgergröße 32 GB 64 GB 256 GB
Preis pro Monat $- $- $-
IOPs pro Datenträger 120 240 1.100
Durchsatz pro Datenträger 25 MB/Sek. 50 MB/Sek. 125 MB/Sek.
Hinweis: Momentaufnahmen werden mit $-/GB pro Monat berechnet.

Standard-Seitenblob

Standard-Seitenblobs verwenden auf Festplattenlaufwerken (HDD) basierende Speichermedien. Sie eignen sich hervorragend für Entwicklung und Testing sowie andere weniger häufig anfallende Workloads, bei denen Leistungsschwankungen keine große Rolle spielen. Bei Standardseitenblobs wird bei jeder Transaktion die verwendete Größe abgerechnet. Wenn ein Dateisystems von einem Seitenblob unterstützt wird, löschen einige Betriebssysteme die Daten nach dem Löschen möglicherweise nicht, und Ihnen wird möglicherweise weiterhin die zuvor genutzte Kapazität in Rechnung gestellt.

Die Preise für Standard-Seitenblobs richten sich nach folgenden Kriterien:

  • Umfang der gespeicherten Daten pro Monat
  • Menge und Typ der ausgeführten Vorgänge plus anfallende Kosten für ausgehende Datenübertragungen
  • Datenredundanz

Datenspeicher für Standard-Seitenblobs

LRS ZRS GRS RA-GRS GZRS RA-GZRS
$- pro GB $- pro GB $- pro GB $- pro GB $- pro GB $- pro GB

Datenübertragung für Datenträger und Seitenblobs

Wenn Sie Daten in GRS-Konten schreiben, werden diese Daten in eine andere Azure-Region repliziert. Die Gebühren für Datenübertragungen zur Georeplikation fallen für die Bandbreite bei der Replizierung dieser Daten in eine andere Azure-Region an. Diese Gebühren werden auch berechnet, wenn Sie die Replikationseinstellung für das Konto von LRS zu GRS oder RA-GRS ändern.

LRS oder ZRS GRS oder RA-GRS, GZRS oder RA-GZRS
Nicht zutreffend $- pro GB

Vorgänge bei Seitenblobs, die als nicht verwaltete Datenträger verwendet werden

Wir stellen $- pro 10.000 Transaktion für Standard-Seitenblobs in Rechnung, die an die VM angefügt sind und als nicht verwaltete Datenträger verwendet werden. Jede Art von Vorgang im Zusammenhang mit nicht verwalteten Datenträgern, einschließlich Lese-, Schreib- und Löschvorgängen, wird als Transaktion gewertet.

Vorgänge für Seitenblobs (keine Datenträger)

Bei Seitenblobtransaktionen, die nicht über eine VM ausgeführt werden, erfolgt die Abrechnung pro Transaktion. Für jede Transaktion wird ein einzelner Vorgang als Schreib-, Lese- oder Löschvorgang berechnet. Wenn eine Lese- oder Schreibtransaktion größer als 64 KB ist, wird für jede weiteren 64 KB ein zusätzlicher E/A-Vorgang für Lesen oder Schreiben abgerechnet. Es werden maximal 15 E/A-Vorgänge pro Transaktion berechnet. Wenn die Transaktion größer ist als 1 MB [64 KB × (1 Transaktion + 15 E/A-Vorgänge)], werden unabhängig von der Größe der Transaktion keine weiteren E/A-Vorgänge in Rechnung gestellt.

LRS ZRS GRS RA-GRS GZRS RA-GZRS
Schreibvorgänge* (pro 10.000) $- $- $- $- $- $-
Schreiben zusätzlicher E/A-Einheiten (pro 10.000) $- $- $- $- $- $-
Lesevorgänge** (pro 10.000) $- $- $- $- $- $-
Lesen zusätzlicher E/A-Einheiten (pro 10.000) $- $- $- $- $- $-
Vorgänge löschen Kostenfrei Kostenfrei Kostenfrei Kostenfrei Kostenfrei Kostenfrei

* Die folgenden API-Aufrufe gelten als Schreibvorgänge: AbortCopyBlob, AppendBlock, BreakBlobLease, BreakContainerLease, ChangeBlobLease, ChangeContainerLease, CopyBlob, CreateContainer, IncrementalCopyBlob, PutBlob, PutGeoMessage, PutGeoRepairMessageMeasurementEvent, PutGeoVerificationMessageMeasurementEvent, PutPage, SetBlobMetadata, SetBlobProperties, SetBlobServiceProperties, SetContainerACL, SetContainerMetadata, SnapshotBlob und UndeleteBlob.

** Die folgenden API-Aufrufe gelten als Lesevorgänge: AcquireBlobLease, AcquireContainerLease, BlobPreflightRequest, GeoBootstrap, GetBlob, GetBlobLeaseInfo, GetBlobMetadata, GetBlobProperties, GetBlobServiceProperties, GetBlobServiceStats, GetBlockList, GetContainerACL, GetContainerMetadata, GetContainerProperties, GetCopyInformation, GetEncryptionKey, GetPageRegions, ReleaseBlobLease, ReleaseContainerLease, RenewBlobLease und RenewContainerLease.

Azure-Preise und -Kaufoptionen

Direkten Kontakt aufnehmen

Erhalten Sie eine Übersicht über die Azure-Preise. Informieren Sie sich über die Preise für Ihre Cloudlösung und die Möglichkeiten zur Kostenoptimierung, und beantragen Sie ein individuelles Angebot.

Sprechen Sie mit einem Vertriebsspezialisten

Kaufoptionen

Erwerben Sie Azure-Dienste über die Azure-Website, einen Microsoft-Vertreter oder einen Azure-Partner.

Optionen kennenlernen

Zusätzliche Ressourcen

Details zu Azure-Seitenblobs

Hier erhalten Sie weitere Informationen zu den Features und Funktionen von Azure-Seitenblobs.

Preisrechner

Kalkulieren Sie Ihre erwarteten monatlichen Kosten für eine beliebige Kombination von Azure-Produkten.

SLA

Lesen Sie die Vereinbarung zum Servicelevel für dieses Produkt.

Dokumentation

Hier finden Sie technische Tutorials, Videos und weitere Ressourcen zu Azure-Seitenblobs.

Sprechen Sie für eine detaillierte Erläuterung der Azure-Preise mit einem Vertriebsspezialisten. Lernen Sie, die Berechnung der Preise für Ihre Cloudlösung zu verstehen.

Sichern Sie sich kostenlose Cloud-Dienste und ein Guthaben in Höhe von $200, mit dem Sie Azure 30 Tage lang erkunden können.

Zur Schätzung hinzufügen Für die Anzeige im Rechner „v“ drücken