Mit Azure Ihre Kosten senken

AWS ist 5-mal teurer als Azure für Windows Server und SQL Server. Warum also in die Ferne, wenn das Gute so nah liegt?

Azure im Vergleich zu AWS – Kostenvergleich

Vergleich der Kosten für den Betrieb von virtuellen Windows Server-Computern (VMs):

Andere Clouddienstanbieter behaupten möglicherweise, ähnliche Einsparungen wie den Azure-Hybridvorteil anbieten zu können, bei diesen Clouds müssen Sie jedoch weitere Windows Server-Lizenzen erwerben. Zudem bietet nur Azure kostenlose verlängerte Sicherheitsupdates für Windows Server 2008 und 2008 R2 an.

Was wird verglichen? *

Azure AWS
Eine Windows Server-VM vom Typ „D2 v3“ Eine Windows Server-VM vom Typ „m5.large“
Region „USA, Westen 2“ Region „USA, Westen (Oregon)“
744 Stunden/Monat für 12 Monate 744 Stunden/Monat für 12 Monate
Bietet mit dem Azure-Hybridvorteil einen reduzierten Computetarif (Tarif „SUSE Linux Enterprise Server Basic“) für auf 3 Jahre reservierte Instanzen. Eine Software Assurance ist erforderlich. Bietet einen Windows Server-Tarif für reservierte Instanzen mit einer Standardlaufzeit von 3 Jahren bei Vorauszahlung.
Verlängerte Sicherheitsupdates in Azure sind kostenlos für virtuelle Computer mit Windows Server 2008 und 2008 R2. Verlängerte Sicherheitsupdates sind kostenpflichtig und basieren auf dem geschätzten Einzelhandelspreis für Windows Server Standard mit einer Open NL-Lizenz in USD.

Vergleich zu SQL Server als PaaS-Dienst:

Nur Azure bietet Einsparungen sowohl bei Platform as a Service (PaaS) als auch bei Infrastructure-as-a-Service (IaaS) für SQL Server. Mit dem Azure-Hybridvorteil können Sie bestehende Lizenzen mit Software Assurance nutzen und zahlen so einen reduzierten Tarif auf Azure SQL-Datenbank (PaaS). Dies bieten die SQL Server License Mobility-Rechte anderer Clouds nicht.

Was wird verglichen? *

Azure AWS
Verwaltete Azure SQL-Datenbank-Instanz mit der Option „Unternehmenskritisch“ und 8 virtuellen Kernen RDS für SQL Server Enterprise für db.r4.2xlarge
Region „USA, Westen 2“ Region „USA, Westen (Oregon)“ in einer Bereitstellung mit mehreren Verfügbarkeitszonen
744 Stunden/Monat für 12 Monate 744 Stunden/Monat für 12 Monate
Bietet bei bestehenden SQL Server-Lizenzen mit dem Azure-Hybridvorteil einen reduzierten Tarif für Azure SQL-Datenbank mit für 3 Jahre reservierten Kapazitäten. Eine Software Assurance ist erforderlich. Verwendet für 3 Jahre reservierte Instanzen, eine Standardlaufzeit von 3 Jahren und Vorauszahlung.

Vergleich zu SQL Server auf einem virtuellen Computer (IaaS):

Nur Azure bietet Einsparungen sowohl bei Platform as a Service (PaaS) als auch bei Infrastructure-as-a-Service (IaaS) für SQL Server. Beim Azure-Hybridvorteil müssen keine weiteren Softwarelizenzen erworben werden – nutzen Sie einfach Ihre vorhandenen Lizenzen mit Software Assurance, und sparen Sie auf Azure Virtual Machines (IaaS).

Beim Azure-Hybridvorteil zahlen Sie lediglich den reduzierten Computetarif (Tarif „SUSE Linux Enterprise Server Basic“) für die Windows Server-VM. Bei anderen Clouds müssen Sie weitere Windows Server-Lizenzen erwerben. Zudem bietet nur Azure kostenlose verlängerte Sicherheitsupdates für SQL Server und Windows Server 2008 und 2008 R2 an.

Was wird verglichen? *

Azure AWS
Eine Windows Server-VM vom Typ „D2 v3“ Eine Windows Server-VM vom Typ „m5.large“
Region „USA, Westen 2“ Region „USA, Westen (Oregon)“
744 Stunden/Monat für 12 Monate 744 Stunden/Monat für 12 Monate
Bietet mit dem Azure-Hybridvorteil einen reduzierten Computetarif (Tarif „SUSE Linux Enterprise Server Basic“) für auf 3 Jahre reservierte Instanzen. Eine Software Assurance ist erforderlich. Nutzt die Lizenzmobilität basierend auf Software Assurance für SQL Server. Dabei muss der Kunde nach wie vor den nutzungsbasierten Windows Server-Tarif bezahlen.
Verlängerte Sicherheitsupdates in Azure sind kostenlos für virtuelle Computer mit SQL Server und Windows Server 2008 und 2008 R2. Verlängerte Sicherheitsupdates sind kostenpflichtig und basieren auf dem geschätzten Einzelhandelspreis für Windows Server Standard und SQL Server Standard mit einer Open NL-Lizenz in USD.

*Die Preise gelten ab dem 24. Oktober 2018 (Änderungen vorbehalten). Möglicherweise bestehen regionale Preisunterschiede und gelten Programmrabatte. Die tatsächlichen Einsparungen können je nach Region, Größe und Leistungsstufe der Instanz variieren. Die Einsparungen verstehen sich ausschließlich Software Assurance-Kosten, die je nach Volumenlizenzvertrag variieren können. Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrem Vertriebsmitarbeiter.

Mehr über die Summierung der Kosteneinsparungen mit Azure erfahren

Mit bestehenden Lizenzen Kosten sparen

Berechtigte Kunden zahlen einen reduzierten Tarif für Azure Virtual Machines und Azure SQL-Datenbank mit dem Azure-Hybridvorteil.

Im Voraus reservieren und Kosten einsparen

Reservieren Sie Ressourcen im Voraus, und sparen Sie Geld im Vergleich zur nutzungsbasierten Bezahlung. So können Sie Ihre Budgetvorgaben und Prognosen noch verbessern!

Sicherheitsupdates kostenlos verlängern

Migrieren Sie Ihre Windows Server- oder SQL Server 2008 und 2008 R2-Workloads nach Azure, und erhalten Sie drei weitere Jahre lang kostenlos Sicherheitsupdates.

Mehr über die Kosteneinsparungen anderer Kunden mit Azure erfahren

Allscripts konnte mit dem Azure-Hybridvorteil große Einsparungen erzielen, als es 600 lokale virtuelle Windows Server- und SQL Server-Computer nach Azure migrierte.

"Azure Hybrid Benefit is very important to us for controlling our cost for our long-running, 24/7/365 applications. Through the use of Azure Hybrid Benefit, we'll be able to reduce our overall costs by up to 82 percent."

Jeff Brady, Senior Program Manager, Allscripts

Mit der Migration von Workloads nach Azure beginnen

Lernen Sie die Tools und Ressourcen kennen, mit denen Sie Ihre Workloads kostengünstig, in Ihrem eigenen Tempo und auf sichere Weise nach Azure migrieren können.