Neues in Azure Log Analytics – Januar 2019

Veröffentlichungsdatum: 28 Januar, 2019

In diesem Beitrag werden einige der aktuellsten Updates an der Benutzererfahrung von Azure Log Analytics beschrieben, damit Sie das Tool optimal nutzen können.

Neuer Name für das Blatt „Log Analytics“

Das Blatt Log Analytics heißt jetzt Log Analytics-Arbeitsbereiche. Es stellt den zentralen Ort für die Verwaltung von Log Analytics dar.

Schutz vor dem Verlust von Abfragen bei Seitenaktualisierungen

Einige Benutzer haben uns darüber informiert, dass sie nach unabsichtlichen Seitenaktualisierungen ihre Abfragen verloren haben. Ab sofort speichert Log Analytics Ihre Abfragen, damit sie nicht mehr verloren gehen. Beachten Sie, dass Ihr Browser für diese Funktion die Verwendung von Drittanbietercookies zulassen muss.

Schemaupdates: Tabellenvorschau, ein neues Tabellensymbol und Tabellenempfehlungen

Neue Symbole kennzeichnen Tabellenelemente in der Schemaansicht, damit diese einfacher zu lesen sind.

Wenn Sie den Mauszeiger über eine Tabelle bewegen, ermöglicht ein neues Vorschauelement die schnelle Ausführung einer Abfrage, mit der Sie den Inhalt der Tabelle anzeigen können.

Im Kontext einer VM können Sie mit der neuen Ansichtsempfehlung häufig abgefragte Tabellen anzeigen und somit schnellere Einblicke gewinnen.

Schema

Filterauswahl

Im Bereich Filter (Vorschau) werden Filter vorgeschlagen, die Sie auf Ihre Ergebnisse anwenden können. Falls die Liste ein Feld, das Sie gerne filtern möchten, nicht enthält, können Sie auf das neue Symbol Filter auswählen klicken und das Feld hinzufügen:

Filterauswahl1

Filterauswahl2

Titel für Diagramme

Verleihen Sie Ihren Diagrammen mehr Kontext, indem Sie mithilfe des Schlüsselworts „title“ einen Titel hinzufügen. Dies ist insbesondere dann hilfreich, wenn Sie ein Diagramm an Dashboards anheften:

Rendertitel Dashboardtitel

 

Einfacherer Support mit Ihrer Anforderungs-ID

Zur Vereinfachung des Debuggens haben Sie nun die Möglichkeit, die Anforderungs-ID einer Abfrage direkt auf der Benutzeroberfläche abzurufen. Wählen Sie einfach das Symbol aus, um die Anforderungs-ID in die Zwischenablage zu kopieren:

Anforderungs-ID

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit. Senden Sie uns eine E-Mail an lafeedback@microsoft.com, oder posten Sie einen Beitrag in unserer Community.

  • Azure Monitor
  • Features

Verwandte Produkte