JETZT VERFÜGBAR

Netzwerkadressenübersetzung für Virtual Network jetzt allgemein verfügbar

Aktualisiert: 12 März, 2020

Die Netzwerkadressenübersetzung für Azure Virtual Network vereinfacht die Einrichtung von ausschließlich ausgehenden Internetverbindungen für virtuelle Netzwerke. Die Netzwerkadressenübersetzung kann für ein oder mehrere Subnetze eines virtuellen Netzwerks konfiguriert werden und ermöglicht die bedarfsgesteuerte Konnektivität für virtuelle Computer.

Die Netzwerkadressenübersetzung für Virtual Network ist jetzt allgemein verfügbar und bietet folgende Funktionen: 

  • bedarfsgesteuerte ausgehende Verbindungen zum Internet ohne Vorabzuordnung 

  • vollständige Verwaltung und hochgradige Resilienz 

  • mindestens eine statische öffentliche IP-Adresse für die Skalierung 

  • konfigurierbares Leerlauftimeout 

  • TCP-Zurücksetzung für unbekannte Verbindungen 

  • mehrdimensionale Metriken und Warnungen in Azure Monitor 

  • optionale Zonenisolation für Verfügbarkeitszonen 

Die Netzwerkadressenübersetzung für Virtual Network ist jetzt in allen öffentlichen Azure-Cloudregionen verfügbar.

Weitere Informationen zur Netzwerkadressenübersetzung in Azure Virtual Network

  • Virtual Network
  • Services

Related Products