IN DER VORSCHAU

Das neueste Update für Azure Sphere (Vorschauversion) ist jetzt über den Retail-Feed verfügbar

Aktualisiert: 31 Juli, 2019

Das neueste Qualitätsrelease von Azure Sphere (Vorschauversion) ist ab sofort über den Retail-Feed verfügbar. Im Update wurde ein Fehler behoben, der das Löschen von temporären Images mit Produktionssignatur verhinderte. Außerdem werden die folgenden allgemeinen Sicherheitsrisiken und Schwachstellen (CVEs, Common Vulnerabilities and Exposures) behandelt:

Hinweis: Version 19.07 ist ein wichtiges Update für die im Folgenden beschriebenen Entwicklungs- und Produktionsszenarien.  Wenn Sie Ihre Geräte für diese Szenarien einsetzen, müssen Sie sie bis zum 5. August auf Version 19.07 aktualisieren.

  • Wenn Ihre Geräte mit dem Internet verbunden sind, empfangen sie das Update automatisch und müssen nicht manuell aktualisiert werden. Verwenden Sie den Befehl azsphere device show-ota-status, um zu ermitteln, welche Version auf einem Gerät ausgeführt wird.

  • Wenn es nicht möglich ist, ein Gerät mit dem Internet zu verbinden, müssen Sie das Gerät wiederherstellen.

  • Wenn Sie nach dem 5. August 2019 versuchen, die AppDevelopment-Funktion (azsphere device prep-debug und azsphere device prep-field) hinzuzufügen oder zu entfernen, schlägt dieser Vorgang auf Geräten für die Entwicklung fehl, auf denen eine ältere Version des Azure Sphere-Betriebssystems ausgeführt wird. Der Grund dafür liegt im regulären jährlichen Update für die Produktionsschlüssel, die für die Signatur von Funktionen und Images verwendet werden.

  • Wenn Sie nach dem 5. August 2019 ein neues für die Produktion signiertes Anwendungsimage für die Factoryinstallation erstellen, müssen Sie auch Ihren Factoryprozess auf die neueste Betriebssystemversion aktualisieren. Sie können jedoch Ihren bestehenden Factoryprozess mit der bestehenden Anwendung und den bestehenden Betriebssystemimages weiter ausführen, bis Sie eine neue Version der Anwendung erstellen.

Weitere Informationen finden Sie in den Versionshinweisen

Wir möchten uns wie immer bei unseren Kunden bedanken, die die Vorschauversion nutzen und uns mit ihren Kommentaren und Anregungen helfen. Die Techniker bei Microsoft und die Experten der Azure Sphere-Community beantworten produktbezogene Fragen in unserem MSDN-Forum und Fragen zur Entwicklung bei Stack Overflow. Wir freuen uns auch über Produktfeedback und Anfragen zu neuen Funktionen.

Besuchen Sie unsere Azure Sphere-Website. Sie finden dort die Dokumentation und weitere Informationen zu den ersten Schritten mit Azure Sphere. Wenn Sie Kontakt zu Ihrem Microsoft-Kundenbetreuer aufnehmen möchten, senden Sie eine E-Mail an nextinfo@microsoft.com.

  • Azure Sphere
  • Operating System

Related Products