JETZT VERFÜGBAR

Änderungen für in Log Analytics gespeicherte Service Map-Daten

Updated: 14 Oktober, 2019

An Service Map werden Änderungen vorgenommen, die sich auf den Speicherort mancher Daten in Log Analytics auswirken. Das entsprechende Update ist für November 2019 geplant.

Daten, die in den benutzerdefinierten Protokolltabellen „ServiceMapComputer_CL“ und „ServiceMapProcess_CL“ gespeichert werden, werden in dedizierte Datentypen in Log Analytics verschoben. Diese neuen Tabellen heißen „VMComputer“ und „VMProcess“. Durch diese Änderung können wir besser ermitteln, wie schnell wir Daten abrufen können. Zudem wird das Tabellenschema für alle Kunden standardisiert.

Wir senden für zwei Monate weiterhin Daten an diese Tabellen, damit Sie ausreichend Zeit haben, Ihre Workflows und Integrationen in die neuen Tabellen zu verschieben. In diesem Zeitraum werden Ihnen keine Gebühren für die Daten berechnet, die in „ServiceMapComputer_CL“ und „ServiceMapProcess_CL“ gespeichert werden.

Im Portal und in der Dokumentation werden Benachrichtigungen angezeigt, wenn sich der Zeitpunkt des Updates nähert.

In unserer Service Map-Dokumentation finden Sie weitere Informationen dazu, wie Sie sich auf diese Änderungen vorbereiten können.

Wenden Sie sich an uns, wenn Sie weitere Fragen haben.

 

  • Virtual Machines
  • Virtual Machine Scale Sets
  • Service Fabric
  • Cloud Services
  • Azure Monitor
  • Features