IN DER VORSCHAU

Public Preview: Integration virtueller Netzwerke für Azure Data Lake Storage Gen1

Veröffentlichungsdatum: 16 Oktober, 2018

Die Integration virtueller Netzwerke ermöglicht Ihnen, den unbefugten Zugriff auf Ihr Azure Data Lake Storage Gen1-Konto zu verhindern, indem Sie den Zugriff auf ausschließlich zulässige Subnetze in Ihrem virtuellen Netzwerk beschränken. Dadurch wird der gleiche Anwendungsfall wie bei Endpunkten virtueller Netzwerkdienste ermöglicht. Data Lake Storage Gen2 steht kurz vor der Einführung, was Kunden mit bestehenden Data Lake Storage Gen1-Konten eine einheitliche Netzwerksicherheit ermöglicht.

Bei der Integration virtueller Netzwerke für Data Lake Storage Gen1 werden Dienstendpunkte zwischen virtuellen Netzwerken von Kunden und dem Azure Active Directory-Dienst genutzt, um den Zugriff auf Data Lake Storage Gen1-Konten aus dem angegebenen virtuellen Netzwerk zu sperren.

Dieses Feature ist in allen Data Lake Storage Gen1-Regionen als Vorschauversion verfügbar.

Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation zur Integration virtueller Netzwerke für Azure Data Lake Storage.

  • Features
  • Services