Navigation überspringen
IN DER VORSCHAU

Öffentliche Vorschau: Azure Spring Cloud: Starten und Beenden, Bring Your Own Persistent Storage und Service Connector

Veröffentlichungsdatum: 17 November, 2021

Ab November 2021 sind diese neuen Features in Azure Spring Cloud verfügbar:

Anwendungen in Azure Spring Cloud starten oder beenden (Vorschauversion): Ihre Azure Spring Cloud-Anwendungen müssen nicht immer dauerhaft ausgeführt werden. Sie können den aktiven Speicherbedarf und die Kosten für Azure Spring Cloud minimieren, indem Sie die nicht benötigten ausgeführten Instanzen reduzieren.

Bring Your Own Persistent Storage (Vorschauversion): Mit dem Bring-Your-Own-Persistent-Storage-Modell in Azure Spring Cloud können Sie Anwendungsprotokolle und zusätzliche APM-Agents (Application Performance Monitoring) speichern. Dieses Feature ermöglicht eine erweiterte Problembehandlung, da Heapspeicherabbilder, Threadspeicherabbilder und Java Flight Recorder genutzt werden können.

Apps mithilfe von Resource Connector (Vorschauversion) mit Azure-Diensten verbinden: Sie können Ihre in Azure Spring Cloud ausgeführten Apps jetzt mit Azure-Diensten wie Datenbanken, Speicherressourcen, Messagingdiensten und Key Vault verbinden – und das mit nur einem Befehl oder wenigen Klicks.

Weitere Informationen zu Azure Spring Cloud

  • Azure Spring Cloud
  • Features

Verwandte Produkte