IN DER VORSCHAU

Neue Möglichkeiten für die Power Apps- und Azure SQL-Datenbank-Integration im Azure-Portal

Veröffentlichungsdatum: 04 November, 2019

Die jetzt in der Vorschauversion verfügbare Funktion für Azure SQL-Datenbank im Azure-Portal bietet einen Einstiegspunkt zum Erstellen einer App mit Power Apps, die automatisch mit einer Tabelle in einer bestimmten Datenbank verbunden ist. Erstellen Sie schnell und mit nur wenig Code stabile Funktionen für Benutzer für jedes beliebige Gerät, das Daten aus Ihren SQL-Datenbank-Tabellen verwendet. Sie können außerdem problemlos mit Azure-basierten Diensten arbeiten und von der umfangreichen Erweiterbarkeit profitieren, die eine Entwicklung ohne Grenzen ermöglicht. Dieser neue Einstiegspunkt ergänzt die Funktion zum Erstellen, Verbinden und Konfigurieren in Azure SQL-Datenbank, die bereits in Power Apps Studio verfügbar sind. Diese neue Funktion ist in Ihrer Datenbank verfügbar und ermöglicht das Erstellen einer von SQL unterstützten App sowie das problemlose Wechseln zwischen SQL-Datenbank und Power Apps.

Weitere Informationen

  • Azure SQL-Datenbank
  • Features