Navigation überspringen
JETZT VERFÜGBAR

Neue speicher- und computeoptimierte Hardwareoptionen in Azure SQL-Datenbank

Veröffentlichungsdatum: 23 Juli, 2020

Bei der M-Serie und der Fsv2-Serie handelt es sich um neue, allgemein verfügbare Hardwareoptionen in Azure SQL-Datenbank, die speziell auf Arbeitsauslastungen ausgelegt sind, die eine sehr hohe Compute- oder Speicherskalierung oder CPU-Geschwindigkeit erfordern. Die M-Serie ist für Arbeitsauslastungen speicheroptimiert, die mehr Speicherplatz und Computebeschränkungen als andere Hardwaregenerationen in SQL-Datenbank erfordern.  Die Fsv2-Serie ist computeoptimiert und liefert eine niedrige CPU-Latenz sowie eine hohe Taktfrequenz für die meisten Arbeitsauslastungen mit hohen CPU-Anforderungen.  Zudem sind jetzt kleinere Computegrößen in der M-Serie und der Fsv2-Serie verfügbar, die mehr Flexibilität beim Preis-Leistungs-Verhältnis ermöglichen.

Weitere Informationen zur M-Serie und zur Fsv2-Serie in Azure SQL-Datenbank

  • Azure SQL-Datenbank
  • Features