JETZT VERFÜGBAR

Jetzt verfügbar: neue Azure SDKs für Azure Storage und Azure Key Vault

Aktualisiert: 04 November, 2019

Wir freuen uns, heute die allgemeine Verfügbarkeit von Bibliotheken für .NET, Java, JavaScript und Python anzukündigen, die für Folgendes verwendet werden können:

  • Storage-Blobs, Version 12.0.0
  • Storage-Warteschlangen, Version 12.0.0
  • Key Vault-Schlüssel, Version 4.0.0
  • Key Vault-Geheimnisse, Version 4.0.0

Mithilfe dieser Bibliotheken können Sie Ihre Arbeit schneller erledigen.

Sie wurden unter Berücksichtigung von Kundenfeedback überarbeitet, sodass die Anwendung der APIs jetzt erheblich einfacher ist. Es wurden einige praktische Codemuster entwickelt, sodass Sie weniger Codezeilen verwalten müssen und weniger Konzepte berücksichtigen müssen. Gleichzeitig bieten die Bibliotheken weiterhin verschiedene APIs, mit denen Sie auch fortgeschrittene Szenarios meistern können. Wenn Sie sich ein Muster aus einer Bibliothek aneignen, können Sie dieses auch für andere verwenden. Zudem haben wir die Abhängigkeiten reduziert, sodass Sie Projekte mit mehreren Bibliothek zusammen upgraden können, ohne dass diese sich gegenseitig beeinträchtigen. Schließlich wurde auch der Aufbau dieser Bibliotheken optimiert, sodass Sie beim Programmieren in Python, Java, JavaScript oder .NET Ihren vertrauten Abläufen folgen können.

 

Wir arbeiten nach dem Open-Source-Prinzip und gestalten die nächsten Updates anhand Ihres Feedbacks. Unterstützen Sie uns dabei, indem Sie Fehler auf GitHub im Repository der entsprechenden Sprache melden.

Folgen Sie uns auf Twitter unter @AzureSdk. Dort können Sie sich über Updates informieren oder Feedback hinterlassen.

Kostenlos mit Azure starten

Herunterladen

  • Microsoft Ignite