IN DER VORSCHAU

Neue AMD-basierte Azure-VMs für universelle und arbeitsspeicherintensive Workloads in der Vorschauversion

Aktualisiert: 08 August, 2019

Neue virtuelle Azure-Computer der Serien Dv3 und Ev3, die für universelle und arbeitsspeicherintensive Workloads optimiert sind, sind jetzt in der Vorschauversion verfügbar. Diese neuen VM-Größen basieren auf dem EPYC™ 7452-Prozessor von AMD.

Die neuen universellen Azure-VM-Serien Da_v3 und Das_v3 sind mit bis zu 64 vCPUs, 256 GiB RAM und 1.600 GiB an temporärem SSD-Speicher ausgestattet. Die Azure-VM-Serie Das_v3 unterstützt die Speicherung auf SSD Premium-Datenträgern.

Die neuen arbeitsspeicheroptimierten Azure-VM-Serien Ea_v3 und Eas_v3 bieten bis zu 64 vCPUs, 432 GiB RAM und 1.600 GiB temporären SSD-Speicher. Die Azure-VM-Serie Eas_v3 unterstützt die Speicherung auf SSD Premium-Datenträgern.

Die neuen VMs sind als Vorschauversion in der Azure-Region „USA, Osten“ verfügbar. Weitere aktuelle Informationen zur regionalen Verfügbarkeit finden Sie im Blog.

Zugriff auf die Vorschauversion anfordern

Blog lesen

  • Virtual Machines
  • Virtual Machine Scale Sets
  • Features
  • Pricing & Offerings
  • Services