JETZT VERFÜGBAR

Data Factory fügt Unterstützung für verwaltete Identitäten zu Datenflüssen hinzu

Aktualisiert: 29 Januar, 2020

Azure Data Factory-Benutzer können jetzt Zuordnungsdatenflüsse mit verwalteten Identitäten (vorher MSI) für Azure Data Lake Store Gen 2, Azure SQL-Datenbank und Azure Synapse Analytics (vorher SQL DW) erstellen. Diese zusätzlichen Sicherheitsfeatures ermöglichen jetzt in Kombination mit der vorhandenen Unterstützung von ADF für Azure Trusted Services das Erstellen von ETL-Pipelines mithilfe von ADLS Gen 2-Speicherkonten als Quellen und Senken, ohne dass öffentliche Endpunkte erforderlich sind.

Hier finden Sie die Dokumentationslinks zum Konfigurieren Ihrer Data Factory für die Verwendung von MSI mit ADLS Gen 2, SQL-DB und Synapse Analytics (SQL DW).

Weitere Informationen

 

  • Data Factory
  • Features

Related Products