IN DER VORSCHAU

Azure Backup-Unterstützung für große Datenträger mit bis zu 30 TB jetzt in der öffentlichen Vorschauversion verfügbar

Veröffentlichungsdatum: 12 September, 2019

Die Azure Backup-Unterstützung für größere und leistungsstärkere Azure Managed Disks-Datenträger mit einer Größe von bis zu 30 TB befindet sich jetzt in der öffentlichen Vorschauversion. Diese Vorschauversion unterstützt verwaltete virtuelle Computer (VMs) auf Produktionsebene.

Wichtigste Funktionen

  • Unterstützung für große Datenträger: Die Sicherungen für Ihre virtuellen Computer (einschließlich jeder Datenträgergröße von 30 bis 256 TB für alle Datenträger auf einem virtuellen Computer) sollte ohne irgendwelche Auswirkungen auf Ihre vorhandenen Sicherungen funktionieren. Wenn der virtuelle Computer bereits mit Azure Backup konfiguriert ist, ist für die Ausführung der Sicherungen für große Datenträger keine Benutzeraktion erforderlich. Die Sicherungen für die großen Datenträger werden ohne Benutzeraktion automatisch erfolgreich durchgeführt.
  • Entkoppeln eines Sicherungsauftrags in zwei Unteraufträge: Im Rahmen dieser Vorschauversion wird ein Sicherungsauftrag in zwei Aufträge entkoppelt: „Momentaufnahme“ und „Daten in Tresor übertragen“. Mit dieser Funktion können zwei Sicherungen parallel für den gleichen virtuellen Computer ausgeführt werden. In jeder Phase („Momentaufnahme“ oder „Daten in Tresor übertragen“) kann jedoch immer nur ein Unterauftrag ausgeführt werden.  Diese Entkopplung verhindert Szenarios, in denen ein Sicherungsauftrag aufgrund des ausgeführten Auftrags vom Vortag fehlschlägt.

Hinweis: Alle virtuellen Azure-Computer mit großen Datenträgern und konfigurierter Sicherung sollten erfolgreich gesichert werden.

PS: Verschlüsselte virtuelle Computer mit einer Datenträgergröße von über 4 TB werden in dieser Vorschauversion nicht unterstützt.

  • Azure Backup
  • Features

Verwandte Produkte