IN DER VORSCHAU

Azure SQL-Datenbank – Instanzenpools jetzt in der Vorschau

Veröffentlichungsdatum: 04 September, 2019

Instanzenpools stellen eine neue Option für verwaltete Instanzen dar, die eine komfortable und kostengünstige Möglichkeit für das Migrieren kleinerer Instanzen in beliebigem Umfang zur Cloud. Sie reduziert oder beseitigt den Zusatzaufwand der Konsolidierung von weniger computeintensiven Workloads. Sie können Instanzenpools für die Vorabbereitstellung von Computeressourcen gemäß Ihren Anforderungen nutzen (z. B. für 8 virtuelle Kerne) und anschließend Instanzen zu Ihrer vorab bereitgestellten Computeebene migrieren (z. B. zwei Instanzen mit 2 virtuellen Kernen und eine mit 4 virtuellen Kernen). Instanzenpools stehen für die folgenden Computegrößen zur Verfügung: 8, 16, 24, 32, 40, 64 und 80 virtuelle Kerne Die kleinste Instanzgröße innerhalb eines Pools sind 2 virtuelle Kerne. Während der Vorschauphase ist die Option darüber hinaus nur für verwaltete Instanzen auf der Dienstebene „Universell“ auf Gen 5-Hardware verfügbar.

Weitere Informationen

  • Azure SQL-Datenbank
  • Features

Verwandte Produkte