JETZT VERFÜGBAR

Jetzt verfügbar: Azure HPC Cache

Aktualisiert: 04 November, 2019

Bei Azure HPC Cache handelt es sich um einen neuen Dienst, der die Dateizwischenspeicherung für High Performance Computing bereitstellt. Mit dem Dienst können häufige Probleme hinsichtlich der Wartezeit zwischen Compute und Speicher über einen kosteneffizienten und leistungsstarken Dateisystemcache behoben werden. Azure HPC Cache unterstützt lokale NAS und Azure-BLOB. 

High-Performance-Computing-Umgebungen, in denen der Zugriff auf Dateien mit geringer Wartezeit erforderlich ist, sind in der Regel auf lokale Umgebungen beschränkt. Beispiele hierfür sind die sekundäre Analyse und Monte-Carlo-Simulationen. Mit Azure HPC Cache profitieren diese Workloads beim Skalieren von Azure-Computeressourcen, sodass die Aufträge in kürzerer Zeit fertig gestellt werden können. HPC Cache unterstützt mithilfe von NFSv3 Speicherplattformen einschließlich NetApp, Dell EMC Isilon und Azure Blob Storage als Speicherziele. 

Azure HPC Cache ist in den Regionen „USA, Osten“, „USA, Osten 2“, „Europa, Norden“, „Europa, Westen“, „Asien, Südosten“, „USA, Westen 2“ und in Sydney verfügbar.

Dokumentation lesen

Weitere Informationen

  • Azure HPC Cache
  • Services
  • Microsoft Ignite

Related Products