JETZT VERFÜGBAR

Azure Data Share: Daten aus Azure SQL und SQL Data Warehouse können jetzt geteilt werden

Aktualisiert: 03 Oktober, 2019

Es ist nun möglich, mit Azure Data Share auf Momentaufnahmen basierende Daten aus Azure SQL-Datenbank und SQL Data Warehouse zu teilen. Sowohl strukturierte Daten (aus Azure SQL und SQL Data Warehouse) als auch unstrukturierte Daten (aus Azure Data Lake Store und Azure Blob Storage) können jetzt über eine zentrale Verwaltung und Governance geteilt werden. Dadurch erhalten Datenanbieter die Möglichkeit, Tabellen und Ansichten zu teilen, und Datenconsumer können Daten in einem beliebigen der folgenden Datenspeicher unter Azure empfangen: Azure SQL, Azure SQL Data Warehouse, Azure Data Lake Store Gen2 und Azure Blob Storage. Außerdem können Datenconsumer ein beliebiges Format für die empfangenen Daten auswählen (z. B. Tabellen, CSV- oder Parquet-Dateien). Es werden sowohl einmalige als auch zeitplanbasierte Momentaufnahmen unterstützt. 

Melden Sie sich für die Vorschau an.

  • Azure Data Share
  • Azure SQL-Datenbank
  • Azure Synapse Analytics
  • Features