Zum Hauptinhalt wechseln

Azure Batch-Pools ohne öffentliche IP-Adressen (klassisch) werden am 31. März 2023 eingestellt

Veröffentlichungsdatum: 07 Oktober, 2022

Azure Batch-Pools ohne öffentliche IP-Adressen (klassisch) wurde in vereinfachte Kommunikationspools für Computeknoten ohne öffentliche IP-Adressen geändert. Der Grund dafür ist die Veröffentlichung eines vereinfachten Computeknoten-Kommunikationsmodells für Batch, um die Sicherheit zu verbessern und die Bedienung zu vereinfachen. Batch-Pools ohne öffentliche IP-Adressen (klassisch) werden am 31. März 2023 eingestellt. Wechseln Sie bis zu vereinfachten Kommunikationspools für Computeknoten ohne öffentliche IP-Adressen.

Erforderliche Aktion 

Um Workflowunterbrechungen zu vermeiden, sollten Sie diese Schritte vor dem 31. März 2023 befolgen, um zu vereinfachten Kommunikationspools für Computeknoten ohne öffentliche IP-Adressen zu wechseln. Nach diesem Datum werden Batch-Pools ohne öffentliche IP-Adressen (klassisch) nicht mehr unterstützt. Die Funktionalität vorhandener Pools mit dieser Konfiguration ist dann ggf. beeinträchtigt, zum Beispiel beim Aufskalieren. Die Pools können auch jederzeit aktiv auf Null herunterskaliert werden.

Hilfe und Support 

Wenden Sie sich mit Fragen an die Communityexperten auf Microsoft Q&A. Wenn Sie über einen Supportplan verfügen und technische Hilfe benötigen, erstellen Sie eine Supportanfrage

  • Batch
  • Features
  • Retirements

Verwandte Produkte