Update für den Azure API Management-Dienst, 11. Oktober

Veröffentlichungsdatum: 12 Oktober, 2018

Das neueste Update für Azure API Management umfasst die folgenden Fehlerbehebungen, Änderungen und neuen Features:

  • Reibungslosere Upgrades von Azure API Management. Bei einem Upgrade auf das neueste Release wird immer nur ein virtueller Computer auf einmal neu gestartet.
  • Aktivitätsprotokolle für fehlerhafte Key Vault-Zertifikate. Kunden, die Azure Key Vault für die Verwaltung benutzerdefinierter Domänenzertifikate in Azure API Management verwenden, sollten die Aktivitätsprotokolle auf Fehler überwachen. Die Fehler treten auf, wenn API Management ein Zertifikat nicht automatisch aktualisieren kann, da dieses keinen Zugriff auf den Schlüsseltresor mehr hat oder das Geheimnis durch eine ungültige oder abgelaufene Instanz überschrieben wurde. Kunden können automatische Warnungen zu Aktivitätsprotokollen konfigurieren.
  • Verbesserte API für das Auflisten von Berichten nach Anforderung. Der API-Aufruf für das Auflisten von Berichten nach Anforderung unterstützt nun das Filtern nach den Feldern apiId, operationId, subscriptionId, productId und userId und außerdem nach dem Feld timestamp. Für das Paging können die neuen Abfrageparameter $skip und $top verwendet werden.
  • Fehlerbehebung in Analysen. Anforderungen mit einer Wartezeit über 120 Sekunden werden ab sofort richtig gezählt. Archivdaten bleiben unverändert.
  • Fehlerbehebung bei der Ablaufverfolgung. Es ist nun möglich, Ablaufverfolgungen für Anforderungen zu generieren, wenn Sie Richtlinien mit Ausdrücken, die Objekte vom Typ IReponse zurückgeben, verwenden.
  • Fehlerbehebung für Gateways mit einem Hostnamen mit Platzhalterzeichen. Der Fehler, der dazu geführt hat, dass ein Gateway mit einem Platzhalterzeichen im Hostnamen in einigen seltenen Fällen Anforderungen ablehnte, wurde jetzt behoben.

Das Dienstupdate wurde am 11. Oktober 2018 gestartet. Das Upgrade für Dienstinstanzen wird in Batches durchgeführt. Es dauert in der Regel etwa eine Woche, bis das Update auf jede aktive Dienstinstanz angewendet wurde.

 

  • API Management
  • Features

Verwandte Produkte