IN DER VORSCHAU

Virtueller Azure Kubernetes Service-Knoten (AKS) in der Vorschau

Veröffentlichungsdatum: 04 Dezember, 2018

Virtuelle Azure Kubernetes Service-Knoten basieren auf der Open Source-Technologie Virtual Kubelet und ermöglichen die elastische Bereitstellung zusätzlicher Pods in Container Instances, die innerhalb weniger Sekunden gestartet werden. Aktivieren Sie das Feature für virtuelle Knoten mit einigen wenigen Mausklicks im Azure-Portal, und profitieren Sie von der Flexibilität und Portierbarkeit einer containerzentrierten Bereitstellung in Ihrer AKS-Umgebung, ohne die zusätzlichen Computeressourcen verwalten zu müssen. Da Ihre Azure Container Instances-Container sich im gleichen Netzwerk befinden können wie der Rest Ihres Clusters, können Sie Kubernetes-Dienste erstellen, die sich nahtlos über mehrere auf virtuellen Computern und in Azure Container Instances ausgeführte Pods erstrecken.

Azure-Blog

Weitere Informationen

  • Azure Kubernetes Service (AKS)
  • Microsoft Connect