Navigation überspringen
JETZT VERFÜGBAR

Zusätzliche Computeebenen für Azure SQL-Datenbanken und Pools für elastische Datenbanken, die auf virtuellen Kernen basieren

Veröffentlichungsdatum: 09 Januar, 2019

Die verfügbaren Computeressourcen für Pools für elastische Datenbanken und Singletons, die auf virtuellen Kernen basieren, wurden in den Diensttarifen „Universell“, „Unternehmenskritisch“ und „Hyperscale“ ergänzt. Dies bietet Ihnen mehr Flexibilität und Auswahl für das Konvertieren von DTU-basierten Bereitstellungen und das Anpassen der Workloadgröße für die Cloud.

Wenn Sie sich die neuen Optionen ansehen und erfahren möchten, wie Sie mithilfe reservierter Kapazitäten und des Azure-Hybridvorteils bei Ihrer monatlichen Rechnung sparen können, besuchen Sie unsere Seite mit der Preisübersicht.

Weitere Informationen

  • Azure SQL-Datenbank
  • Services