VMware-Lösung in Azure – Preise

Führen Sie Ihre VMware-Workloads nativ in Azure aus

Die Azure-VMware-Lösung ist ein Azure-Dienst, mit dem Sie VMware-basierte Unternehmensworkloads erneut in Azure bereitstellen und erweitern können. Microsoft stellt die erforderlichen Verwaltungssysteme und Netzwerkdienste sowie die benötigte Betriebsplattform bereit und übernimmt den Betrieb der Back-End-Infrastruktur, um große native VMware-Umgebungen auszuführen. Schaffen Sie Innovationen, indem Sie die Funktionen, die Skalierungsinfrastruktur und die wirtschaftlichen Vorteile von Azure nutzen. Verwenden Sie weiterhin vertraute VMware-Tools, und nutzen Sie dabei Ihre Kenntnisse, um Workloads in Azure zu verwalten, ohne Netzwerk-, Sicherheits- oder Datenschutzrichtlinien zu verletzen. Konzentrieren Sie sich darauf, einen Mehrwert für Ihr Unternehmen zu schaffen, während Microsoft Sie bei der Senkung von Kosten unterstützt.

Wir bieten Knotenkonfigurationen in Abhängigkeit von den erforderlichen Kerne und den Arbeitsspeicher- und Speicheranforderungen. Dabei entscheiden Sie sich für diejenige, die Ihre Anforderungen am besten erfüllt. Mit der Kaufoption für reservierte Instanzen können Sie ein oder drei Jahre lang Ihre Kostenplanung sicherstellen.

Nachstehend finden Sie alle Preisdetails zu Azure VMware Solution. Wenn Ihre Workloads auf Windows Server oder SQL Server basieren, bietet Azure unerreichte Preise und Vorteile. Sie können mit dem Azure-Hybridvorteil und kostenlosen verlängerten Sicherheitsupdates noch mehr sparen und Ihre Gesamtkosten für Azure VMware Solution weiter senken.

Preisübersicht*

Instanzgröße Kern RAM Nur Flashspeicher NVMe-Cache Auf Stundenbasis Reservierung für ein Jahr
(Einsparungen in %)
Reservierung für drei Jahre
(Einsparungen in %)
AV36 36 576 GB 15,36 TB 3,2 TB $-/Stunde $-/Stunde $-/Stunde
Instanzgröße Kern RAM Nur Flashspeicher NVMe-Cache Monatlich Reservierung für ein Jahr
(Einsparungen in %)
Reservierung für drei Jahre
(Einsparungen in %)

*Zur Bereitstellung der privaten Cloud für Azure-VMware-Lösungen sind mindestens drei Knoten erforderlich. Die oben angegebenen Preise beziehen sich auf einen einzelnen Knoten. Darunter fallen VMware-Lizenzierungskosten für NSX-T, vSphere, vSAN und HCX Advance.

Darüber hinaus können Sie von erstklassigen Azure-Preisen und Vorteilen für Windows Server- und SQL Server-Instanzen profitieren, die in Azure VMware Solution gehostet werden, z. B. dem Azure-Hybridvorteil und kostenlosen erweiterten Sicherheitsupdates.

Sie können das VMware HCX Enterprise-Add-On (aktuell in der Vorschauphase) aktivieren, indem Sie eine Supportanfrage senden. VMware HCX Enterprise Edition (EE) ist mit Azure VMware Solution als Vorschaufunktion/-dienst verfügbar. Solange die VMware HCX EE für Azure VMware Solution sich in der Vorschauphase befindet, ist sie eine kostenlose Funktion/ein kostenloser Dienst und unterliegt den Bestimmungen für Vorschaudienste. Sobald der VMware HCX EE-Dienst allgemein verfügbar ist, erhalten Sie eine Benachrichtigung, dass in 30 Tagen die Abrechnung umgestellt wird. Sie haben auch die Möglichkeit, den Dienst zu deaktivieren bzw. zu kündigen.

Support und SLA

  • Kostenloser Support für Abrechnungs- und Abonnementverwaltung
  • Flexible Supportpläne ab $29/Monat (Hinweis: Microsoft-Support beinhaltet keinen Support für Linux-Images, die im Azure Marketplace bereitgestellt werden. In einigen Fällen bieten Linux-Herausgeber jedoch Supportleistungen für die oben beschriebenen Pläne.) Suchen Sie den geeigneten Plan.

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

  • Wenn Sie den Dienst erstmalig bereitstellen, müssen Sie zunächst mindestens drei Knoten (oder Instanzgrößen) erwerben.
  • Die Abrechnung erfolgt für jeden Knoten, den der Kunde bereitstellt, auf Stundenbasis. Sie haben auch die Möglichkeit, reservierte Instanzen über einen Zeitraum von ein oder drei Jahren für die Azure-VMware-Lösung zu kaufen.

  • Für alle Windows Server 2008/R2- und SQL Server 2008/R2-Workloads auf Azure-VMware-Lösungen erhalten Sie 3 Jahre lang verlängerte Sicherheitsupdates ohne zusätzliche Kosten. Wenn diese Workloads lokal oder in der Cloud bereitgestellt werden, würden die Sicherheitsupdates Sie jährlich weitere 75 % der Lizenzkosten für die aktuellen Versionen von Windows Server und SQL Server kosten. Diese erhebliche Kosteneinsparung gibt Ihnen die Möglichkeit, in die Modernisierung Ihrer Windows Server 2008/R2- und SQL Server 2008/R2-Workloads zu investieren. Darüber hinaus können Sie den Azure-Hybridvorteil nutzen, mit dem Sie Ihre Windows Server- und SQL Server-Workloads lokal und in der Cloud ausführen können.

  • Ja, HCX ist im Angebot der Azure-VMware-Lösungen enthalten.

Ressourcen

Lesen Sie die häufig gestellten Fragen zu den Preisen von Azure

Erfahren Sie mehr über VMware-Lösung in Azure

Hier finden Sie Tutorials zu technischen Themen, Videos und weitere Ressourcen

Zur Schätzung hinzufügen Für die Anzeige im Rechner „v“ drücken

Führen Sie Ihre VMware-Workloads nativ in Azure aus

Jetzt starten