• 3 min read

Entwickeln einer datenbasierten Kultur zum Beschleunigen von Innovationen

Organisationen müssen heutzutage eine datenbasierte Kultur entwickeln, oder sie riskieren, von der Konkurrenz abgehängt zu werden. Eine aktuelle Harvard Business Review-Umfrage hat gezeigt, dass Organisationen mit einer datenbasierten Kultur den Umsatz vervierfachen können und wichtige Erkenntnisse gewinnen, die sie dazu nutzen können, die nötige Transformation des Unternehmens voranzutreiben und die Zufriedenheit der Kunden zu verbessern.

Organisationen müssen heutzutage eine datenbasierte Kultur entwickeln, oder sie riskieren, von der Konkurrenz abgehängt zu werden. Eine aktuelle Harvard Business Review-Umfrage hat gezeigt, dass Organisationen mit einer datenbasierten Kultur den Umsatz vervierfachen können und wichtige Erkenntnisse gewinnen, die sie dazu nutzen können, die nötige Transformation des Unternehmens voranzutreiben und die Zufriedenheit der Kunden zu verbessern.

Da sich Organisationen weiterentwickeln, sind neue Tools und Ressourcen erforderlich, um die Daten weiterhin überall verwenden und eine datenbasierte Kultur entwickeln zu können.

Umwandeln von Daten in Erkenntnisse

Bei einer datenbasierten Kultur müssen aus allen Unternehmensdaten schnell und präzise Erkenntnisse gewonnen werden können. Moderne Organisationen benötigen Analysedienste, die nicht auf Datentypen, Verarbeitungs-Engines, Organisationsgrenzen oder Datenqualifikationen beschränkt sind.

Wir freuen uns, heute die Veröffentlichung von Azure Synapse Analytics bekanntzugeben. Dabei handelt es sich um einen uneingeschränkten Analysedienst, der mit einer einheitlichen Oberfläche zum Erfassen, Vorbereiten, Verwalten und Bereitstellen von Daten Data Warehousing für Unternehmen und Big Data-Analysen vereint, um Power BI- und Machine-Learning-Anforderungen umgehend zu erfüllen. Wir haben das gleiche branchenführende SQL Data Warehouse hinsichtlich der Leistung und Funktionen weiterentwickelt und auf ein neues Level gebracht. Mit Azure Synapse Analytics können Organisationen ihre heute in der Produktion befindlichen vorhandenen Data-Warehouse-Workloads auch weiterhin ausführen und profitieren automatisch von den neuen Funktionen in der Vorschauversion.

Organisationen gewinnen besonders umfangreiche Erkenntnisse, wenn sie ihre Daten um die der Kunden und Partner erweitern. Microsoft Azure Data Share ist heute allgemein verfügbar und ermöglicht das einfache Teilen von Daten über Organisationsgrenzen hinweg. Organisationen können eine einzelne Benutzeroberfläche für alle Beziehungen für Datenfreigaben verwenden, ganz einfach Nutzungsbedingungen festlegen und den Datenzugriff auf transparente und sichere Art und Weise verwalten.

Datenflüsse in Azure Data Factory transformieren Azure Data Factory letztlich in ein umfangreiches ETL-Angebot (Extrahieren, Transformieren und Laden) mit Funktionen für die Datenerfassung, Datenaufbereitung und Datentransformation mit codefreiem und Code-First-Ansatz bei einer schlichten grafischen Benutzeroberfläche.

Mit den beispiellosen Analysediensten von Azure können Organisationen auf Daten basierende Entscheidungen treffen und sich dabei der von Azure in Bezug auf Daten zu erwartenden Governance, Sicherheit und Compliance sicher sein.

Grenzenlose Innovation mit Azure

Azure hat sich dazu verpflichtet, Organisationen das Erstellen eigener Nutzungsbedingungen mit einem hohen Grad an Flexibilität und Auswahl zu ermöglichen. Dies impliziert die Freiheit, von überall aus agieren zu können. Die heutige Ankündigung von Azure Arc ermöglicht Organisationen das Ausführen von Azure-Datendiensten von überall aus: lokal, in verschiedenen Clouds oder in Edgeumgebungen. Auf diese Weise können sie die Vorteile für sich nutzen, die sich durch die Cloudautomatisierung, aktuelle Innovationen und die einheitliche Verwaltung (lokal oder über die Cloud) bieten. Azure Arc ist mit zusätzlichen und in naher Zukunft verfügbaren Azure-Datendiensten in der Vorschauversion für Azure SQL-Datenbank Hyperscale und Azure Database for PostgreSQL Hyperscale verfügbar.

Außerdem wird mit der Vorschauversion für Azure SQL Database Edge die Leistungsfähigkeit von SQL aufs Edge erweitert. Azure SQL Database Edge bietet Datenstreaming, Speicher, Support rund um die Uhr und KI-Funktionen für Edgecomputingszenarios.

Stetige Verbesserung von SQL Server

SQL Server 2019 ist jetzt allgemein verfügbar und fungiert als Hub für den gesamten Datenbestand einer Organisation einschließlich Unterstützung für Apache Spark und Hadoop Distributed File System (HDFS) zum Erstellen eines Data Lakes auf einer einheitlichen Plattform mit integrierter KI. SQL Server 2019 bietet Organisationen die Möglichkeit, schnell Entscheidungen zu treffen, die auf Erkenntnissen aus Daten aus strukturierten, nicht strukturierten und neuen Datenquellen (Oracle, Teradata, MongoDB usw.) basieren.

Wenn Organisationen mit dem Gedanken spielen, ihre SQL-Workloads in der Cloud zu modernisieren, sollten sie daran denken, dass SQL am besten in Azure funktioniert. Azure SQL-Datenbank bietet einen vollständig verwalteten, aktuellen Dienst für Clouddatenbanken von dem Unternehmen, das SQL im Laufe der letzten 25 Jahre entwickelt und perfektioniert hat. Eine unabhängige GigaOm-Studie hat gezeigt, dass Azure SQL-Datenbank hinsichtlich des Preis-Leistungs-Verhältnisses mit bis zu 86 Prozent Kosteneinsparungen im Vergleich zu anderen Anbietern klarer Marktführer ist.

Zukunftsorientierte Innovationen

Organisationen sind eher bereit, in eine datenbasierte Kultur zu investieren, wenn sie sich darauf verlassen können, dass ihre Cloud sowohl heutige Innovationen als auch die Produktvisionen von morgen unterstützt. Microsoft investiert weiterhin in die Optimierung der Funktionen von Azure-Datenbanken für SQL, NoSQL und Open-Source-Angebote, sodass Unternehmen für die Zukunft gerüstet sind.

Mit der heutigen Ankündigung der Integration der Vorschauversion von Azure SQL-Datenbank in PowerApps und Azure Stream Analytics können Organisationen Daten in Echtzeit transformieren und schnell Anwendungen mit wenig Code erstellen, die mit Azure SQL-Datenbank verbunden sind. Azure ist die einzige Cloud mit serverlosen SQL-Optionen. Da Azure SQL-Datenbank – serverlos jetzt allgemein verfügbar ist, ist Azure SQL-Datenbank noch kosteneffizienter und einfacher zu verwalten. Die Erweiterung verfügbarer Compute- und Speicheroptionen in Azure SQL-Datenbank ermöglicht noch bessere unternehmenskritische Leistungen. Relationale Azure-Open-Source-Datenbanken sind durch die hinzugefügte Unterstützung für 20.000 IoPs und Kaufoptionen für reservierte Instanzen für die Zukunft gerüstet.

Azure Database for PostgreSQL Hyperscale ist jetzt allgemein verfügbar und ermöglicht die horizontale Skalierung von PostgreSQL-Workloads mit Höchstleistung. Dies erfordert Reaktionszeiten unter einer Sekunde, einen virtuell unbegrenzten Speicher bis zu 100 TB und keine Umstrukturierung von Anwendungen.

Letztlich erweitern wir die Funktionen und den Wert von Azure Cosmos DB mit der Vorschauversion des Autopilot-Modus weiterhin und bieten die automatische Verwaltung von bereitgestelltem Durchsatz für nicht vorhersagbare Workloads oder Workloads mit Spitzen, während SLAs (Vereinbarung zum Servicelevel) und die hohe Leistungsfähigkeit weiter genutzt werden können.

Sind Sie bereit, Ihre eigene datenbasierte Kultur zu entwickeln?

Azure bietet Ihnen hinsichtlich des Entwickelns einer datenbasierten Unternehmenskultur für vielversprechende Ergebnisse beispiellose Analysedienste, eine Hybridlösung und zukunftsorientierte Innovationen.

Sehen Sie sich die vollständige Liste der Microsoft Ignite-Ankündigungen an.


Azure – Erfinden mit dem Ziel im Blick.