Preise für Azure Firewall Manager

Zentrale Netzwerk-Sicherheitsrichtlinie und Routenverwaltung

Azure Firewall Manager ist ein Sicherheitsverwaltungsdienst, der eine zentrale Sicherheitsrichtlinien- und Routenverwaltung für cloudbasierte Sicherheitsperimeter bereitstellt.

Firewall Manager bietet Sicherheitsverwaltung für diese beiden Netzwerkarchitekturen:

  • Geschützter virtueller Hub

    Ein Azure Virtual WAN-Hub ist eine von Microsoft verwaltete Ressource, mit der Sie ganz einfach Hub-and-Spoke-Architekturen erstellen können. Wenn einem solchen Hub Sicherheits- und Routingrichtlinien zugeordnet werden, wird dieser als geschützter virtueller Hub bezeichnet. Ein geschützter virtueller Hub kann als Virtual WAN-Hub für Verbindungszwecke verwendet werden. Daher gilt hierfür der aktuelle und zukünftige Tarif für Virtual WAN.

  • Virtuelles Hubnetzwerk

    Hierbei handelt es sich um ein virtuelles Azure-Standardnetzwerk, das Sie selbst erstellen und verwalten können. Sie erstellen ein virtuelles Hubnetzwerk, das die Firewall enthält, und verknüpfen die virtuellen Spokenetzwerke per Peering, die Ihre Workloadserver und -dienste enthalten.

Preisübersicht

Azure Firewall Manager

Diensttyp Preis
Azure Firewall Manager $- pro Richtlinie und Region

Azure Firewall Manager-Integrationen

Diensttyp Preis
Geschützte virtuelle Hubs mit Integrationen von Drittanbietern $- pro Bereitstellungsstunde

Azure Firewall mit geschütztem virtuellen Hub

Diensttyp Preis
Bereitstellungen geschützter virtueller Hubs $- pro Bereitstellungsstunde
Verarbeitete Daten geschützter virtueller Hubs $- pro verarbeitetem GB

Azure Firewall mit virtuellem Hubnetzwerk

Diensttyp Preis
Azure Firewall: Bereitstellungen $- pro Bereitstellungsstunde
Azure Firewall: verarbeitete Daten $- pro verarbeitetem GB

Logik der Richtlinienpreise

Für Richtlinien, die einer einzelnen Firewall zugeordnet sind, fallen keine Azure Firewall Manager-Richtliniengebühren an. Dies wird in der folgenden Abbildung verdeutlicht.

Preisbeispiel

  • Basisrichtlinie: Die Richtlinie ist vier Firewalls zugeordnet. Befinden sich diese vier Firewalls in einer einzelnen Region, fallen für die Richtlinie Kosten in Höhe von $-/Monat an. Sind die vier Firewallbereitstellungen dagegen über vier Regionen verteilt, beträgt der Preis für die Richtlinie $-/Monat. Zusammengefasst bedeutet das, dass für Firewallrichtlinien ein fester Preis von $-/Monat/Region berechnet wird.
  • Untergeordnete Richtlinie 1: Die Richtlinie ist zwei Firewalls zugeordnet. Befinden sich diese beiden Firewalls in einer einzelnen Region, fallen für die Richtlinie Kosten in Höhe von $-/Monat an. Sind die beiden Firewallbereitstellungen auf zwei Regionen verteilt, beträgt der Preis für die Richtlinie $-/Monat. Zusammengefasst bedeutet das, dass für Firewallrichtlinien ein fester Preis von $-/Monat/Region berechnet wird.
  • Untergeordnete Richtlinie 2: Für die Richtlinie fallen keine Gebühren an, da sie einer einzelnen Firewall für einen geschützten Hub zugeordnet ist. Die Firewallrichtlinie wird nicht in Rechnung gestellt, wenn nur eine einzelne Firewallzuordnung vorhanden ist.

Support und SLA

Wir bieten Ihnen technischen Support für alle zur allgemeinen Verfügbarkeit freigegebenen Azure-Dienste, einschließlich Azure Firewall. Support wird über den Azure-Support ab $29/Monat bereitgestellt. Der Support für die Abrechnungs- und Abonnementverwaltung wird kostenlos bereitgestellt.

SLA für Azure Firewall Manager

Verfügbarkeitsgarantien für Azure Firewall Manager sind in der SLA der gewählten Bereitstellungsoption sowie in Azure Firewall, VPN Gateway und Virtual WAN enthalten. Weitere Informationen finden Sie in der Azure Firewall-SLA sowie in den Informationen zu VPN Gateway und Azure Virtual WAN. Setzen Sie sich bei Bereitstellungen von geschützten virtuellen Hubs mit Sicherheitspartneranbietern hinsichtlich einer SLA für die vom Partner bereitgestellte Lösung (zusätzlich zur Firewall Manager-SLA) mit Ihrem Sicherheitspartneranbieter in Verbindung.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

  • Ja, eine angebrochene Stunde wird als volle Stunde abgerechnet.
  • Kunden wird mindestens eine Basisrichtlinie in Rechnung gestellt. Je nach Anzahl der Regionen werden $- pro Richtlinie und Region pro Region berechnet. Wenn sich eine untergeordnete Richtlinie in einem einzelnen Hub befindet, wird keine Gebühr erhoben, aber für eine Basisrichtlinie werden trotzdem $- pro Richtlinie und Region berechnet.

Ressourcen

Kalkulieren Sie die monatlichen Kosten für Azure-Dienste

Lesen Sie die häufig gestellten Fragen zu den Preisen von Azure

Erfahren Sie mehr über Azure Firewall Manager

Hier finden Sie Tutorials zu technischen Themen, Videos und weitere Ressourcen

Zur Schätzung hinzufügen Für die Anzeige im Rechner „v“ drücken

Sprechen Sie für eine detaillierte Erläuterung der Azure-Preise mit einem Vertriebsspezialisten. Lernen Sie, die Berechnung der Preise für Ihre Cloudlösung zu verstehen.

Sichern Sie sich kostenlose Cloud-Dienste und ein Guthaben in Höhe von $200, mit dem Sie Azure 30 Tage lang erkunden können.