Navigation überspringen

Azure Firewall Manager – Preise

Zentrale Verwaltung von Netzwerksicherheitsrichtlinien und Routen für global verteilte softwaredefinierte Umkreise

Azure Firewall Manager ist ein Sicherheitsverwaltungsdienst, der eine zentrale Sicherheitsrichtlinien- und Routenverwaltung für cloudbasierte Sicherheitsperimeter bereitstellt. Firewall Manager kann eine Sicherheitsverwaltung für zwei Arten von Netzwerkarchitekturen bereitstellen.

  • Geschützter virtueller Hub: Ein Azure Virtual WAN-Hub ist eine von Microsoft verwaltete Ressource, mit der Sie ganz einfach Hub-and-Spoke-Architekturen erstellen können. Wenn einem solchen Hub Sicherheits- und Routingrichtlinien zugeordnet sind, wird er als geschützter virtueller Hub bezeichnet. Der geschützte virtuelle Hub kann als virtueller WAN-Hub für Verbindungszwecke verwendet werden und als solcher gelten alle bestehenden und zukünftigen vWAN-Abrechnungen.
  • Hub-VNet: Dies ist ein Azure-Standard-VNet, das Sie selbst erstellen und verwalten. Sie erstellen das Hub-VNet, das die Firewall enthält, und erstellen die Spoke-VNnets als Peers, die Ihre Workloadserver und -dienste enthalten.
  • Im Azure Firewall Manager können Sie Azure DDoS Protection-Pläne und Azure Web Application Firewall (WAF)-Richtlinien neben Ihren Azure Firewall-Bereitstellungen verwalten. Die Unterstützung für Azure DDoS Protection- und Azure WAF-Richtlinien befindet sich in der Vorschau. Es fallen keine zusätzlichen Kosten für die Verwaltung Ihrer Pläne und Richtlinien über Azure Firewall Manager an. Es können jedoch Gebühren für Pläne und Richtlinien anfallen, die über Firewall Manager bereitgestellt werden.

Preisoptionen entdecken

Sie können die Preisoptionen mit Filtern anpassen.

Preise sind nur Schätzungen und nicht als tatsächliche Preisangebote vorgesehen. Die tatsächlichen Preise können je nach Art des mit Microsoft eingegangenen Vertrags, dem Kaufdatum und dem Wechselkurs variieren. Die Preise werden auf der Grundlage des US-Dollars berechnet und anhand der Thomson Reuters-Benchmarkkurse umgerechnet, die am ersten Tag eines jeden Kalendermonats aktualisiert werden. Melden Sie sich beim Azure-Preisrechner an, um die Preise basierend auf Ihrem aktuellen Programm/Angebot mit Microsoft anzuzeigen. Wenden Sie sich an einen Azure-Vertriebsspezialisten, um weitere Informationen zu den Preisen zu erhalten oder ein Preisangebot anzufordern. Weitere Informationen zu Azure-Preisen siehe häufig gestellte Fragen.

Azure Firewall Manager

Diensttyp Preis
Azure Firewall Manager1 $- pro Richtlinie und Region
1Firewall policy associated with a single Firewall and using Policy Analytics will be billed $- per policy. Firewall policy associated with more than one Firewall is offered Policy Analytics at no additional price.

Azure Firewall Manager-Integrationen

Diensttyp Preis
Geschützte virtuelle Hubs mit Drittanbieterintegrationen $- pro Bereitstellungsstunde

Azure Firewall

Standard Premium
Bereitstellung $- pro Bereitstellungsstunde $- pro Bereitstellungsstunde
Datenverarbeitung $- pro verarbeitetem GB $- pro verarbeitetem GB

Azure Firewall mit geschütztem virtuellen Hub

Standard Premium
Geschützte virtuelle Hubs – Bereitstellungen $- pro Bereitstellungsstunde $- pro Bereitstellungsstunde
Verarbeitete Daten geschützter virtueller Hubs $- pro verarbeitetem GB $- pro verarbeitetem GB

Azure DDoS Protection

Die Preise für Azure DDoS Protection gelten für alle DDoS-Schutzpläne, die über Azure Firewall Manager bereitgestellt werden. Weitere Informationen zu den Preisen für Azure DDoS Protection finden Sie auf der Preisgestaltungsseite.

Azure Web Application Firewall (WAF)

Die Preise für Azure Web Application Firewall (WAF) gelten für alle Richtlinien, die über Azure Firewall Manager bereitgestellt werden. Weitere Informationen zu den Preisen für Azure WAF finden Sie auf der Preisgestaltungsseite.

Logik der Richtlinienpreise

Für Richtlinien, die einer einzelnen Firewall zugeordnet sind, fallen keine Azure Firewall Manager-Richtliniengebühren an. Dies wird in der folgenden Abbildung verdeutlicht.

Preisbeispiel

  • Basisrichtlinie: Die Richtlinie ist vier Firewalls zugeordnet. Befinden sich diese vier Firewalls in einer einzelnen Region, fallen für die Richtlinie Kosten in Höhe von $-/Monat an. Sind die vier Firewallbereitstellungen dagegen über vier Regionen verteilt, beträgt der Preis für die Richtlinie $-/Monat. Zusammengefasst bedeutet das, dass für Firewallrichtlinien ein fester Preis von $-/Monat/Region berechnet wird.
  • Untergeordnete Richtlinie 1: Die Richtlinie ist zwei Firewalls zugeordnet. Befinden sich diese beiden Firewalls in einer einzelnen Region, fallen für die Richtlinie Kosten in Höhe von $-/Monat an. Sind die beiden Firewallbereitstellungen auf zwei Regionen verteilt, beträgt der Preis für die Richtlinie $-/Monat. Zusammengefasst bedeutet das, dass für Firewallrichtlinien ein fester Preis von $-/Monat/Region berechnet wird.
  • Untergeordnete Richtlinie 2: Für die Richtlinie fallen keine Gebühren an, da sie einer einzelnen Firewall für einen geschützten Hub zugeordnet ist. Die Firewallrichtlinie wird nicht in Rechnung gestellt, wenn nur eine einzelne Firewallzuordnung vorhanden ist.

Azure-Preise und -Kaufoptionen

Direkten Kontakt aufnehmen

Erhalten Sie eine Übersicht über die Azure-Preise. Informieren Sie sich über die Preise für Ihre Cloudlösung und die Möglichkeiten zur Kostenoptimierung, und beantragen Sie ein individuelles Angebot.

Sprechen Sie mit einem Vertriebsspezialisten

Kaufoptionen

Erwerben Sie Azure-Dienste über die Azure-Website, einen Microsoft-Vertreter oder einen Azure-Partner.

Optionen kennenlernen

Zusätzliche Ressourcen

Azure Firewall Manager

Hier erhalten Sie weitere Informationen zu den Features und Funktionen von Azure Firewall Manager.

Preisrechner

Kalkulieren Sie Ihre erwarteten monatlichen Kosten für eine beliebige Kombination von Azure-Produkten.

SLA

Lesen Sie die Vereinbarung zum Servicelevel für Azure Firewall Manager.

Dokumentation

Hier finden Sie technische Tutorials, Videos und weitere Ressourcen zu Azure Firewall Manager.

  • Ja, eine angebrochene Stunde wird als volle Stunde abgerechnet.
  • Kunden wird mindestens eine Basisrichtlinie in Rechnung gestellt. Je nach Anzahl der Regionen werden $- pro Richtlinie und Region pro Region berechnet. Wenn sich eine untergeordnete Richtlinie in einem einzelnen Hub befindet, wird keine Gebühr erhoben, aber für eine Basisrichtlinie werden trotzdem $- pro Richtlinie und Region berechnet.

Sprechen Sie für eine detaillierte Erläuterung der Azure-Preise mit einem Vertriebsspezialisten. Lernen Sie, die Berechnung der Preise für Ihre Cloudlösung zu verstehen.

Sichern Sie sich kostenlose Cloud-Dienste und ein Guthaben in Höhe von $200, mit dem Sie Azure 30 Tage lang erkunden können.

Zur Schätzung hinzufügen Für die Anzeige im Rechner „v“ drücken
Können wir Ihnen helfen?