Intel und Azure

Ihre Partner für die digitale Transformation

Microsoft und Intel blicken auf langjährige Erfahrungen bei der gemeinsamen Entwicklung differenzierter Dienste in Azure zurück. Durch die Kombination innovativer Software und moderner Hardware schaffen wir eine intelligente Cloud für alle Ansprüche.

Gemeinsam bieten Intel und Microsoft hochmoderne Technologien und Geschäftslösungen für SAP, High Performance Computing (HPC), Confidential Computing, Hybrid Cloud, Microsoft SQL Server, KI, Analysen und mehr.

Volle Hybridfähigkeit

Bei der Entwicklung und Bereitstellung sind Ihnen keine örtlichen Grenzen gesetzt. Erweitern Sie Azure lokal, indem Sie Azure Stack Hub und Azure Stack HCI mit skalierbaren Intel Xeon-Prozessoren und Intel-SSDs (Solid State Drives) verwenden. Verwenden Sie Azure Stack Edge zudem mit skalierbaren Intel Xeon-Prozessoren, Intel-FPGAs und Intel-SSDs für schnelle und lokale Rückschlüsse.

Intel

"This collaboration builds upon a long history of innovation to create a strong foundation for delivering best-in-class cloud services for customers and businesses across the enterprise. We continue to work closely together to maximize technology and business opportunities for our customers."

Jason Grebe, Vice President und General Manager, Cloud Platform and Technologies Group, Intel

Umfangreiches Portfolio an virtuellen Computern in Azure

Intel-Prozessoren unterstützen eine breite Palette an Azure-Workloads. Gemeinsam bieten Azure und Intel Leistung, Skalierbarkeit und einen Kundennutzen.

Ob Sie virtuelle Computer (VMs) für Ihre SAP-Unternehmensumgebung, Leistung für unternehmenskritische Windows Server- und SQL Server-Umgebungen oder leistungsfähige Computeressourcen für KI, Machine Learning und andere HPC-Workloads benötigen, Azure erfüllt diese Anforderungen mit einem breit gefächerten Angebot an Intel® Xeon®-prozessorbasierten VMs.

Zielworkload Azure-Instanztyp Intel-Prozessor
Standard-, Web-Apps und Microservices Entry Compute, Av2-Serie Intel® Xeon E5-2670
Burstable, universell Burstable, B-Serie Intel Xeon E5-2673 v3/E5-2673 v4
In-Memory Database (IMDB) General Purpose, D2-Serie Intel Xeon E5-2673 v3/E5-2673 v4
Blockchain Secure Enclaves Confidential Computing, DC-Serie Intel Xeon E-2176G
SAP IMDB High Memory, E-Serie Intel Xeon E5-2673 v4
Rechenintensiv Compute Optimized, Fv2-Serie Intel Xeon Scalable Platinum 8168
Hochleistungscomputing Big Compute, H-Serie Intel Xeon E5-2667 v3
HPC DC (Dense Compute)-Apps Big Compute, HC-Serie Intel Xeon Scalable Platinum 8168
SAP IMDB Memory Optimized, M-Serie Intel Xeon Platinum 8180

SAP in Azure

SAP in Azure bietet eine hochleistungsfähige, skalierbare Infrastruktur für SAP HANA mit virtuellen Computern, die jeweils über bis zu 12 TB RAM verfügen. Hinzu kommen spezielle, durch Intel Xeon-Prozessoren unterstützte Bare-Metal-Instanzen mit bis zu 24 TB RAM. Richten Sie in wenigen Minuten extrem skalierbare SAP HANA-zertifizierte Systeme in Azure ein, die dank der globalen Verteilung von Azure in über 54 Regionen bereitgestellt werden können.

Nutzen Sie zusätzliche SAP in Azure-Dienste, um Ihren Unternehmenswert zu steigern und Innovationen voranzubringen:

HPC in Azure

VMs der Azure HC-Serie mit skalierbaren Intel Xeon-Prozessoren und AVX-optimierten Anwendungen unterstützen High Performance Computing, das für umfangreiche, rechenintensive Anwendungen optimiert ist.

Erfahren Sie mehr über den Leistungsgewinn, den Sie durch die Kombination von HPC in Azure und skalierbaren Intel Xeon-Prozessoren erzielen:

Erfahren Sie mehr über Field-Programmable Gate Arrays (FPGAs) und darüber, wie Sie Ihre Modelle mit dem Azure Machine Learning Service für ein Azure-FPGA bereitstellen.

Azure Confidential Computing

Azure Confidential Computing schützt in Gebrauch befindliche Daten vor Direktzugriffen – selbst bei böswilligen Insiderangriffen mit Administratorrechten. So lassen sich neue Szenarien wie Machine Learning für mehrere Parteien realisieren. Außerdem werden die Blockchainsicherheit gestärkt und die Always Encrypted-Technologie in SQL Server erweitert.

Azure Confidential Computing basiert auf Intel Software Guard Extensions (Intel SGX), die Daten zusätzlich schützen, während sie in der Cloud verarbeitet werden. Mit dem Intel SGX-Tool können Entwickler hochvertrauliche In-Memory-Daten und -Anwendungscode innerhalb einer verschlüsselten Enklave besser schützen, die sogar Schutz vor dem Cloudanbieter und Low-Level-Systemprozessen bietet.

Hören Sie ein aufgezeichnetes Interview über Azure Confidential Computing.

Erfahren Sie mehr über Confidential Computing in Azure und die Sicherheitstechnologien von Intel, einschließlich Intel SGX:

KI in Azure

Beschleunigen Sie den vollständigen Machine Learning-Lebenszyklus, indem Sie das Erstellen, Trainieren und Bereitstellen von Machine Learning-Modellen vereinfachen. Schaffen Sie mit den von Microsoft und Intel zur Verfügung gestellten KI- und Rückschlussfunktionen völlig neue Möglichkeiten.

  • Mit dem Azure Machine Learning Service können Sie unter Verwendung leistungsfähiger Computeressourcen von Intel – einschließlich CPUs (Central Processing Units) und FPGAs – schnell und kosteneffizient Machine Learning-Modelle erstellen, trainieren und bereitstellen. Der Azure Machine Learning Service ermöglicht die automatische Skalierung von Intel-Computeressourcen. So können Sie sich mehr auf Ihre Geschäfte anstatt auf die Infrastruktur konzentrieren.
  • Beschleunigen Sie Rückschlüsse aus Machine Learning-Modellen auf Intel-Hardware mithilfe von ONNX Runtime, einem von Microsoft gegründeten Open-Source-Projekt, das von Intel unterstützt wird. ONNX Runtime unterstützt die übergreifende Machine Learning-Optimierung für den Deep Learning-Compiler nGraph, das Intel Distribution of OpenVINO™ Toolkit und die Intel Math Kernel Library for Deep Neural Networks (Intel MKL-DNN).

Die neuesten Innovationen für Ihre Lösungen

Schneller. Zuverlässiger. Intelligenter. Gemeinsam konzentrieren sich unsere Entwicklungsteams auf die Erstellung und Bereitstellung von Clouddiensten, mit denen Sie Ihre Lösungen schneller auf den Markt bringen können. Außerdem stehen für alle virtuellen Azure-Computer Intel Xeon-Prozessoren zur Verfügung, sodass Sie flexibel die richtige Größe, den richtigen Leistungsumfang und die passenden Kosten für jede einzelne Workload wählen können.

Das datenorientierte Portfolio von Intel bildet die Grundlage für ein breites Azure-Angebotsspektrum, das eine nahtlose Kundenerfahrung gewährleistet.

  • Intel Xeon-Prozessoren für Azure-Computing und -Storage
  • Persistenter Intel OptaneTM DC-Speicher
  • Intel Field-Programmable Gate Arrays (FPGAs)
  • Intel Ethernet
  • Intel Solid-State-Laufwerke (SSDs)
  • Intel Silicon Photonics 100G PSM4
  • Intel-Open Source-Frameworks und -Bibliotheken für Machine Learning
  • Intel Clear Linux* Project

Intel im Azure Marketplace

Informieren Sie sich über andere Partnertechnologien, die von Intel unterstützt werden.

Leistungsfähige Bibliothek für verteiltes Deep Learning für Apache Spark mit effizienter horizontaler Skalierung

BigDL erleichtert die Entwicklung von Deep Learning-Anwendungen als standardmäßige Spark-Programme unter Verwendung von Scala oder Python. Anschließend können diese Anwendungen ohne kostenaufwendige spezielle Hardware auf vorhandenen Spark- oder Hadoop-Clustern ausgeführt werden. Apache Spark ermöglicht Anwendungen die massive, nahtlose Skalierung über Intel Xeon-prozessorbasierte Knoten und gewährleistet in der Infrastruktur, die ebenfalls auf Intel Xeon-Prozessoren basiert, eine außergewöhnliche Leistung. Weitere Informationen finden Sie im Azure Marketplace.

Integrierter, hochleistungsfähiger Open-Source-Stapel, der für skalierbare Intel Xeon-Plattformen optimiert ist

Der Deep Learning Reference Stack bietet Entwicklern Ressourcen, die ihnen einen schnellen Einstieg ermöglichen und die Integration mehrerer Softwarekomponenten erleichtern. Darüber hinaus bietet er flexible Unterstützung bei der Anpassung von Lösungen, die für skalierbare Intel Xeon-Plattformen optimiert wurden. Das Release ermöglicht Entwicklern die schnelle Prototyperstellung, indem die Komplexität reduziert wird, die bei der Integration mehrerer Softwarekomponenten entsteht. Zusätzlich umfasst der Stapel fein abgestimmte Softwarekomponenten, die sich über das Betriebssystem (Clear Linux OS), das Deep Learning-Framework (TensorFlow und andere), die Deep Learning-Bibliotheken (Intel Math Kernel Library for Deep Neural Networks) und weitere Softwarekomponenten erstrecken. Weitere Informationen finden Sie im Azure Marketplace.

Eine einheitliche Analyse- und KI-Plattform für Distributed TensorFlow, Keras und BigDL unter Apache Spark

Analytics Zoo ist ein Open-Source-Projekt, das Spark-, TensorFlow-, Keras- und BigDL-Programme in einer integrierten Pipeline nahtlos vereint. Die Pipeline kann transparent auf einen umfangreichen Hadoop-/Spark-Cluster aufskaliert werden, um verteiltes Training oder Rückschlussfunktionen auszuführen. Weitere Informationen finden Sie im Azure Marketplace.

Ein vorkonfigurierter virtueller Data Science-Computer mit CPU-optimiertem TensorFlow, MXNet und PyTorch

Die Intel Optimized DSVM ist eine Erweiterung der Ubuntu-Version der Microsoft-DSVM. Sie beinhaltet Python-Umgebungen, die für Deep Learning unter Verwendung von Intel Xeon-Prozessoren optimiert sind. Diese Umgebungen umfassen Open-Source-Deep Learning-Frameworks mit Intel MKL-DNN als Back-End für optimale Leistung auf Intel Xeon-Prozessoren. Die Umgebungen erfordern keine Änderungen an vorhandenem Code und beschleunigen das Training und Rückschlüsse in Deep Learning-Szenarien. Weitere Informationen finden Sie im Azure Marketplace.

Partner: Cloudbusiness ausbauen

Lernen Sie die Anforderungen Ihrer Kunden an die Cloud besser kennen, finden Sie Möglichkeiten, mit Cloudlösungen rentabler zu arbeiten, und holen Sie sich Unterstützung in Sachen Marketing und Technik, um insgesamt noch erfolgreicher zu sein. Das Cloud Solution Provider-Programm bietet Ihnen die Bausteine, die Sie benötigen, um ihr Cloudbusiness zu erweitern – hierzu gehören technische Unterstützung, finanzielle Mittel für die Bedarfsgenerierung und Incentiveprogramme für Markteinführungen. Azure und Intel unterstützen Sie bei der technologischen Weiterentwicklung, damit sowohl Sie als auch Ihre Kunden Geschäftsanforderungen erfüllen und Clouddienste ganz einfach einsetzen können.

Erfahren Sie mehr, und bewerben Sie Ihre Anwendungen und Dienste im Azure Marketplace.

Erreichen Sie mehr mit Azure und Intel – richten Sie ein kostenloses Azure-Konto ein