JETZT VERFÜGBAR

Kommende Änderungen an E-Mails der intelligenten Erkennung von Azure Monitor Application Insights

Veröffentlichungsdatum: 11 März, 2019

Basierend auf Kundenfeedback ändern wir 1. April 2019 die Standardrollen, die E-Mail-Benachrichtigungen von der intelligenten Erkennung von Azure Monitor Application Insights erhalten. Diese Funktion analysiert proaktiv die von Ihrer Anwendung gesendeten Telemetrie und benachrichtigt sie, wenn unnormale Muster oder Probleme erkannt werden.

Derzeit werden E-Mail-Benachrichtigungen der intelligenten Erkennung standardmäßig an die Rollen „Abonnementbesitzer“, „Abonnementmitwirkender“ und „Abonnementleser“ gesendet. Zu diesen Rollen gehören häufig Benutzer, die nicht aktiv an der Überwachung beteiligt sind, daher erhalten viele dieser Benutzer unnötige Benachrichtigungen. Um diesen Umstand zu verbessern, nehmen wir eine Änderung vor, sodass E-Mail-Benachrichtigungen standardmäßig nur an die Rollen Benutzer mit Leseberechtigung für Überwachungsdaten und Mitwirkender an der Überwachung gesendet werden.

Diese Änderung wirkt sich mit folgenden Ausnahmen auf alle Regeln der intelligenten Erkennung aus:

  • Regeln der intelligenten Erkennung, die als Vorschauversion gekennzeichnet sind. Diese Regeln unterstützen gegenwärtig keine E-Mail-Benachrichtigungen.
  • Regel für Fehleranomalien. Diese Regel gilt für die neuen Standardrollen, sobald sie von einer klassischen Warnung zur einheitlichen Warnungsplattform migriert wurde. (Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation zu Azure Monitor.)

Um sicherzustellen, dass E-Mail-Benachrichtigungen von der intelligenten Erkennung an die relevanten Benutzer gesendet werden, müssen diese Benutzer den Rollen Benutzer mit Leseberechtigung für Überwachungsdaten oder Mitwirkender an der Überwachung des Abonnements zugewiesen werden. Um Benutzer über das Azure-Portal einer dieser Rollen zuzuweisen, befolgen Sie die im Artikel Hinzufügen einer Rollenzuweisung beschriebenen Schritte.

Hinweis: Spezifische Empfänger von Benachrichtigungen der intelligenten Erkennung, die in den Regeleinstellungen über die Option Weitere E-Mail-Empfänger konfiguriert wurden, sind von dieser Änderung nicht betroffen. Diese Empfänger erhalten weiterhin die E-Mail-Benachrichtigungen.

Bei Fragen oder Problemen bezüglich dieser Änderung senden Sie uns eine E-Mail an smart-alert-feedback@microsoft.com.

  • Application Insights
  • Azure Monitor
  • Features

Verwandte Produkte