Navigation überspringen

Unterstützung für HDInsight-Cluster mit Enterprise-Sicherheitspaket in Azure Data Factory

Veröffentlichungsdatum: 25 Februar, 2019

Sie können jetzt mit Azure Data Factory Ihre Azure HDInsight Spark- und Hadoop-Workloads in HDInsight-Clustern mit dem Enterprise-Sicherheitspaket (ESP), die Teil einer Active Directory-Domäne sind, ausführen. Wir führen im verknüpften HDInsight-Dienst in Azure Data Factory die neue Eigenschaft isEspEnabled ein, über die Sie angeben können, ob der Cluster ESP-fähig ist.

Da ESP-Cluster sich in einem virtuellen Netzwerk befinden, müssen Sie derzeit eine selbstgehostete Integration Runtime im selben virtuellen Netzwerk einrichten, um die Aufträge an Data Factory zu übermitteln. 

Hier sind die allgemeinen Schritte zum Betreiben von Aufträgen in einem HDInsight-ESP-Cluster in Data Factory:

1. Erstellen einer selbstgehosteten Integration Runtime im virtuellen Netzwerk

2. Erstellen eines verknüpften HDInsight-Diensts

clip_image002

3. Erstellen einer Azure Data Factory-Pipeline zum Ausführen von HDInsight-Aktivitäten

Hinweis: Sie können ESP-fähige HDInsight-Cluster aufgrund von Sicherheitsanforderungen für die ESP-Einrichtung nicht bedarfsgesteuert über Azure Data Factory erstellen.

Weitere Informationen finden Sie unter:

  • Data Factory
  • Data Factory V2
  • Features

Verwandte Produkte