JETZT VERFÜGBAR

Optimieren von Datenanalyseprozessen mit ADLS Gen2-Ereignissen in Azure Event Grid

Veröffentlichungsdatum: 04 November, 2019

Azure Data Lake Storage (ADLS) Gen2 kann nun Ereignisse in Azure Event Grid veröffentlichen, die von Abonnenten wie WebHooks, Azure Event Hubs, Azure Functions und Logic Apps verarbeitet werden können. Mit dieser Möglichkeit können einzelne Änderungen an Dateien und Verzeichnissen in ADLS Gen2 automatisch erfasst und Datentechnikern zur Verfügung gestellt werden, um funktionsstarke Big Data-Analyseplattformen zu erstellen, die ereignisgesteuerte Architekturen verwenden.

Die für Azure Data Lake Storage Gen2 verfügbar gemachten Ereignisse sind BlobCreated, BlobDeleted, BlobRenamed, DirectoryCreated, DirectoryDeleted und DirectoryRenamed.

Azure Event Grid-Ereignisschema für Blob Storage

Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation

  • Event Grid
  • Azure Data Lake Storage
  • Features
  • Services
  • Microsoft Ignite

Verwandte Produkte