JETZT VERFÜGBAR

Räumliche Operationen für Azure Maps jetzt allgemein verfügbar

Aktualisiert: 25 Juni, 2019

Mit räumlichen Vorgängen in Azure Maps können Sie Standortinformationen direkt und ohne Vorbereitung analysieren, um Ihre Kunden über Veranstaltungen zu bestimmten Zeiten und an verschiedenen Orten zu informieren. Sie ermöglichen die Analyse- und Vorhersagemodellierung von Ereignissen nahezu in Echtzeit. Zu Räumliche Operationen gehören die folgenden Dienste:

Geofencing. Ein Geofence ist ein „unsichtbarer Zaun“ um ein bestimmtes Gebiet. Diese „Zäune“ werden durch Koordinaten in Form von anpassbaren Polygonen dargestellt und können zeitlich begrenzten Einschränkungen zugeordnet werden, damit sie nur dann ausgewertet werden, wenn sie auch relevant sind. Darüber hinaus können Sie einen Geofence als Azure Maps-Datendienst speichern. Durch die Integration von Azure Event Grid können Sie Benachrichtigungen erstellen, wenn sich die Position eines Objekts im Verhältnis zu einem Geofence ändert – dies umfasst den Ein- und Austritt sowie Änderungen am Abstand zu einem Geofence.

Puffer: Dies ist ein Gebiet in einem bestimmten Abstand von Punkten, Linien und Polygonen. Sie können beispielsweise einen Abstand zu Stromleitungen festlegen, die Abstand zu Vegetation haben müssen, oder Routenpuffer für Abweichungen bei den Routen in der Flottenverwaltung definieren.

Nächster Punkt: Gibt die am nächsten gelegenen Punkte zwischen einem Basispunkt und einer festgelegten Sammlung von Punkten zurück. Damit können Sie sehr schnell die am nächsten gelegenen Geschäfte oder Ladestationen und in Mobilitätsszenarien die nächsten Geräte ermitteln.

Großkreisentfernung: Gibt die Großkreisentfernung oder die kürzeste Entfernung zwischen zwei Punkten auf der Oberfläche einer Kugel zurück. Im Kontext von Auslieferungsdiensten mit Drohnen kann diese API für die Berechnung der Entfernung zwischen Ausgangs- und Zielpunkt verwendet werden. Da bei der Vogelfluglinie auch die Erdkrümmung berücksichtigt wird, erhalten Sie somit präzise Schätzungen für die Lieferzeit und können Ihre Abläufe optimieren.

Punkt in Polygon: Gibt einen booleschen Wert zurück, der angibt, ob sich der Standort innerhalb eines angegebenen Satzes von Polygon- und MultiPolygon-Geometrien befindet. Mithilfe der Punkt-in-Polygon-API können Sie z.B. bestimmen, ob sich ein zu verkaufendes Haus innerhalb des gewünschten Gebiets der Kunden befindet.

Blog lesen

  • Azure Maps
  • Features
  • Services

Related Products