Navigation überspringen
IN DER VORSCHAU

Ausführungsbefehle für Azure VMware Solution jetzt in der öffentlichen Vorschau

Veröffentlichungsdatum: 31 August, 2021

Zu den allgemeinen Verwaltungsaufgaben in Azure VMware Solution gehören das Hinzufügen einer externen Identitätsquelle, z. B. mit Active Directory über LDAS/LDAP, und das Bearbeiten der Speicherrichtlinie einer VM. Lokal führen Administratoren diese Aufgaben herkömmlicherweise in VMware vCenter aus. Mit Ausführungsbefehlen ist der Prozess des Ausführens, Nachverfolgens, Überwachens und Bearbeitens dieser Aufgaben direkt im Azure-Portal verfügbar.  

Durch die Sammlung von PowerShell-Cmdlets und deren Veröffentlichung als Pakete in Azure VMware Solution haben wir das Benutzererlebnis für Cloudadministratoren erheblich vereinfacht. Cloudadministratoren können auf dem Azure VMware Solution-Blatt im Azure-Portal die auszuführende Aufgabe aus der Liste der Pakete auswählen und Befehlsparameter definieren, einschließlich Gruppennamen, relevanten Anmeldeinformationen und Details zur Aufbewahrungszeitachse für den Befehl.

Im Lauf der Zeit werden wir dem Azure-Portal weitere Pakete mit PowerShell-Cmdlets hinzufügen, um andere Verwaltungsaufgaben zu unterstützen, die erhöhte Rechte erfordern, z. B. das Einrichten und Konfigurieren einiger Drittanbieterpakete von ISVs.

Weitere Informationen zu Ausführungsbefehlen für Azure VMware Solution finden Sie in der Microsoft-Dokumentation.

  • VMware-Lösung in Azure
  • Features
  • Services

Verwandte Produkte