JETZT VERFÜGBAR

Abfragespeicher für Azure SQL Data Warehouse jetzt allgemein verfügbar

Veröffentlichungsdatum: 31 Januar, 2019

Der Abfragespeicher erfasst automatisch einen Verlauf der Abfragen, Pläne und Laufzeitstatistiken und bewahrt diese auf, damit Sie sie im Rahmen der Überwachung des Data Warehouse bewerten können. Mit dieser Funktion können Sie Erkenntnisse aus Ihrer Auswahl des Abfrageplans und der Leistung gewinnen und so ein schnelles und einfacheres Troubleshooting erreichen. Der Abfragespeicher ordnet Daten nach Zeitfenstern an, sodass Sie sich die Verwendungsmuster ansehen können und so Einblick erhalten, wann Abfrageplanänderungen auf einem Server stattfinden.

Der Abfragespeicher ist nun in allen Regionen und für alle Generationen von Azure SQL Data Warehouse verfügbar – und das ohne zusätzliche Kosten für Sie. Legen Sie sofort los. Lesen Sie dazu den Übersichtsartikel Leistungsüberwachung mit dem Abfragespeicher. Eine Liste aller unterstützten Vorgänge finden Sie in der Dokumentation Query Store Catalog Views (Katalogansichten des Abfragespeichers).

Weitere Informationen

  • Azure Synapse Analytics
  • Features