Navigation überspringen
IN DER VORSCHAU

Öffentliche Vorschau: Feature zum Starten von virtuellen Computern bei der Verbindungsherstellung für Azure Virtual Desktop

Veröffentlichungsdatum: 07 April, 2021

Die Einstellung zum Starten von virtuellen Computern bei der Verbindungsherstellung für Azure Virtual Desktop ermöglicht das automatische Starten eines virtuellen Computers mit aufgehobener Zuordnung, wenn ein Benutzer versucht, eine Verbindung mit diesem virtuellen Computer herzustellen. Dank dieser Einstellung können Sie nicht verwendete VMs anhalten, um Kosten zu sparen, und es Benutzern gleichzeitig ermöglichen, bei Bedarf jederzeit eine Verbindung herzustellen.

In der Public Preview gelten derzeit die folgenden Einschränkungen: 

  • Sie können die Einstellung nur im Validierungspool konfigurieren. Dieser Beitrag wird aktualisiert, wenn die Aktivierung auch im Nicht-Validierungspool möglich ist. 
  • Sie können diese Einstellung nur auf persönliche Hostpools anwenden. 
  • Sie können nur über PowerShell und die Rest-API auf diese Einstellung zugreifen.

Informationen zu den weiteren Voraussetzungen und einen Einrichtungsleitfaden finden Sie in unserer Dokumentation.  

  • Azure Virtual Desktop
  • Features

Verwandte Produkte