Navigation überspringen
IN DER VORSCHAU

Öffentliche Vorschau: Ausführen von Event Grid unter Kubernetes in Azure oder in einer beliebigen Umgebung mit Azure Arc

Veröffentlichungsdatum: 25 Mai, 2021

In der Vorschauversion kann Azure Event Grid nun mit Azure Arc in Kubernetes-Clustern in Azure oder in einer beliebigen Umgebung ausgeführt werden. Mit dieser Vorschauversion müssen Sie sich nicht mehr zwischen einer vollständig verwalteten Instanz von Event Grid in Azure und den Steuerungsmöglichkeiten von Kubernetes entscheiden. Sie können nun Event Grid in Azure ausführen oder für die Bereitstellung Kubernetes in Azure oder Ihre eigenen, über Azure Arc verbundenen Kubernetes-Cluster nutzen, die lokal, am Edge oder in anderen Clouds ausgeführt werden.

Event Grid vereinfacht Ihre ereignisbasierte Anwendungsentwicklung erheblich und bietet Kunden einen einzelnen Dienst, um das Routing aller Ereignisse von einer beliebigen Quelle an ein beliebiges Ziel zu verwalten. Sie können ganz einfach beliebige Kubernetes-Cluster konfigurieren und aktivieren und diese Cluster beim Einrichten der zugehörigen Event Grid-Instanz als Bereitstellungsziel auswählen.

Im Rahmen dieser Vorschauversion ist Event Grid in Kubernetes unter Verwendung von Azure Arc in den Regionen „USA, Osten“ und „Europa, Westen“ kostenlos verfügbar. Weitere Regionen folgen nach und nach.  

Weitere Informationen zu den Anwendungsdiensten, die auf Kubernetes erweitert werden (einschließlich App Services, Azure Functions, Logic Apps und API Management) finden Sie im Azure-Blog.

Legen Sie los!

Weitere Informationen.

  • Event Grid
  • Features

Verwandte Produkte