Navigation überspringen
IN DER VORSCHAU

Öffentliche Vorschau: Dynamische IP-Adresszuweisung und verbesserte Subnetzunterstützung in AKS

Veröffentlichungsdatum: 02 März, 2021

Das Azure Container Networking Interface (CNI) unterstützt jetzt die dynamische Zuweisung von IP-Adressen und das Definieren eines anderen Subnetzes für Agent-Knoten und Pods in Azure Kubernetes Service (AKS). Dadurch können anstelle einer Vorabzuweisung einer Teilmenge von IP-Adressen für jeden Agent-Knoten IP-Adressen dynamisch dann zugewiesen werden, wenn sie von einem Pod benötigt werden. Im Vergleich zu einer statischen Zuweisung werden hierbei weniger IP-Adressen benötigt.  Mit der dynamischen IP-Adresszuweisung können Kunden auch Cluster einrichten, die weniger IP-Adressen verwenden.  Außerdem können sie eingehenden Datenverkehr von Pods und Knoten separat segmentieren und neue Subnetze zur Steigerung des klassenlosen domänenübergreifenden Routings für Pods hinzufügen.

Weitere Informationen.

  • Azure Kubernetes Service (AKS)
  • Features